Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Absoluter Neuling - Schwierigkeiten in die Materie einzuarbeiten

  1. #1

    Standard Absoluter Neuling - Schwierigkeiten in die Materie einzuarbeiten

    Hallo Zusammen,

    ich habe vor ca. 1 Jahr mit meiner ersten NFL Hobbybox angefangen und habe mir bisher geholt:

    2014 Panini Score Football 24-Pack Box NFL
    2014 Panini Rookies & Stars Football Hobby Box NFL
    2015 Panini Score Football 24-Pack Box NFL
    2017 Panini Classics Football Hobby Box NFL
    2015 Topps American Football Hobby Box NFL
    2016 Panini Prestige Football 24 x 10 Box NFL

    Da ich mich langsam mit meiner Sammlung auseinandersetzen möchte (Aufbewahrung, Sortierung, digitale Erfassung, Wert einer Karte, Tauschen in Deutschland, Communities, etc.)
    und ich diverse Probleme damit habe darüber ausreichende Infos zu finden, hoffe ich hier ein paar Erfahrungen sammeln zu können.
    Habe auch leider keinen Kumpel oder so, der mir da weiterhelfen kann.

    Bisher habe ich 4 Ordner mit 9er-Folien sortiert nach Teams dann alphabetisch nach Spielernamen.
    Da ja die Sammlung immer größer wird meine erste Frage: Aufbewahrung und Sortierung sinnig für die Zukunft?
    Sigantures, Mem und SER - Karten getrennt von den anderen sammeln und/oder anders aufbewahren?
    Möchte es von Anfang an richtig und ordentlich machen.

    Ich habe mir ein Account bei beckett angelegt, damit ich digital erfassen und den Wert der Karte einschätzen kann.
    Macht es Sinn überhaupt dort Geld zu bezahlen und aufwendig zu erfassen?

    Tauschen in Deutschland ist für mich wie eine undurchschaubare Wolke im Moment ^^
    Wie läuft das ab? Welche Möglichkeiten habe ich?

    Gibt es noch eine Community, bei der ich mich als deutscher NFL Trading Cards Sammler unbedingt registrieren sollte?

    Falls ich die Infos überall im Forum finde (habe schon gesucht), dann schreibt mir PN und löscht das Thema, war dann nicht so gewollt.

    Kurz paar Daten noch zu mir:
    Habe Wirtschaftinformatik in Karlsruhe studiert.
    Arbeite in Heilbronn in BW.
    29 Jahre alt
    Highlight: Metlife Stadium Giants - Lions über Weihnachten 2016.

    Vielen Dank für alle Antworten auf jeden Fall!

  2. #2

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen!


    Da deine Sammlung, wie du selbst beschrieben hast, ja noch weiter wachsen soll ist die Sortierung ein wichtiges Thema! ( Du willst ja keine Karten doppelt tauschen oder kaufen). Wie du es angehst ist dir überlassen, ich würde es von dem abhängig machen was du selbst sammelst! ( Einzelne Spieler, Sets, Teams...)
    Zum Thema Aufbewahrung: Falls du deine Karten in einer Vitrine präsentieren willst, achte darauf dass die Karten nie im direkten Sonnenlicht stehen. Generell sollten sie immer in einem "Toploader und Sleeve" aufbewahrt werden. Such zum Thema Supplies bei Google einfach nach "Ultra pro", "bcwsupplies" oder cardport.de. Da gibt's auch Aufbewahrungskartons.

    Zu Beckett: Ich bin der Meinung dass du deine Sammlung auch in einer Excel Liste erfassen kannst, auch wenn es anfangs etwas aufwändiger ist. Was die preisliche Einschätzung angeht, wirst du feststellen dass die Beckett Preise oft zu hoch angesetzt werden. Sie geben dir einfach eine sehr sehr grobe Idee über den Preis. Am besten ist es da bei Ebay die verkauften Preise zu vergleichen. Sie sind einfach etwas aktueller.

    Mit der Zeit wirst du dich sicher gut zurecht finden!!

    Hoffentlich konnte ich dir ein bisschen helfen!
    Sammelgebiete
    NHL:Petr Mrazek und Danny deKeyser( beide Red Wings), Michael Raffl(Flyers)
    NFL: Jordy Nelson(Packers), Mike Evans (Buccs) und Joey Bosa (Chargers)

  3. #3

    Standard

    Danke. Jede Erfahrung hilft mir schon sehr.
    Macht ne eigene Website Sinn, deren Link man zum Tauschen verschicken kann?
    Müsste ich die Karten einscannen oder gibt es eine Bilderdatenbank?

    Wie tauschst du Karten?

    Grüße

  4. #4

    Standard

    Praktisch ist es schon finde ich. Ich selbst hab keine da ich mich damit einfach nicht gut auskenne. Ein paar Leute verwenden Seiten wie Flickr, Dropbox usw..
    Eine Datenbank gibt es glaube ich nicht, du müsstest die Karte fotografieren oder eben scannen.

    Wie meinst du dass genau?
    Sammelgebiete
    NHL:Petr Mrazek und Danny deKeyser( beide Red Wings), Michael Raffl(Flyers)
    NFL: Jordy Nelson(Packers), Mike Evans (Buccs) und Joey Bosa (Chargers)

  5. #5

    Standard

    Gibt es in Deutschland eine Plattform, wo ich meine Karten zum Tauschen anbieten kann, so wie in Beckett?

  6. #6
    Rookie
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    57647 Enspel
    Country
    germany
    Beiträge
    527

    Standard

    Zitat Zitat von shibbi Beitrag anzeigen
    Gibt es in Deutschland eine Plattform, wo ich meine Karten zum Tauschen anbieten kann, so wie in Beckett?
    Eine Plattform in dieser Form ist mir nicht bekannt. Aber es gibt hier einen Trade/Sell-Bereich, sowie einen Want-Bereich.

  7. #7

    Standard

    Ein kleiner Tipp noch: Wenn du dich für ein Sammelgebiet entschieden hast kannst diese in deine Signatur schreiben. Ist recht hilfreich.
    Sammelgebiete
    NHL:Petr Mrazek und Danny deKeyser( beide Red Wings), Michael Raffl(Flyers)
    NFL: Jordy Nelson(Packers), Mike Evans (Buccs) und Joey Bosa (Chargers)

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von shibbi Beitrag anzeigen
    Danke. Jede Erfahrung hilft mir schon sehr.
    Macht ne eigene Website Sinn, deren Link man zum Tauschen verschicken kann?
    Müsste ich die Karten einscannen oder gibt es eine Bilderdatenbank?

    Wie tauschst du Karten?

    Grüße
    Eine eigene Website lohnt sich nicht wirklich.
    Du kannst alternativ einfach einen bildhoster wie Flickr verwenden.

    Mit einer fremden bilderdatenbank wirst du nicht weit kommen, da die meisten die echte Karte sehen wollen, um den Zustand zu sehen. Daher ist es besser Karten zu scannen oder fotografieren.

    Karten wirst du in Europa über Foren wie hier, Anzeigen, soziale Netzwerke (kenne ich persönlich aber nicht) oder eBay los.

    Bei der Sortierung kann man nichts falsch oder richtig machen. Das wird sich wohl auch bei dir dauernd ändern und du wirst nach Lust und Laune neu sortieren.

    Beckett account brauche ich persönlich nicht.
    Die Checklisten gibt es auch gratis im Internet. Zb bei cardboardconnection.com.

    Viel Spass beim sammeln.

  9. #9

    Standard

    Ohne jetzt selbst NFL Cards zu sammeln , finde ich aus deinem 1.Post , dass du für einen Neueinsteiger das schon absolut richtig angehst und dir gute Gedanken machst .
    Wie Ajax vorhin schon schrieb , gibt es kein wirkliches "richtig" oder "falsch" , denn entscheidend ist , dass du Freude an dem hast was du tust .
    Eine gute Möglichkeit , deine Sammlung zu präsentieren , wäre ein Onlinealbum a la Flickr zB , so kannst du in Zukunft schnell und leicht Fotos deiner Sammlung teilen , Tauschkarten veröffentlichen , und einfach deine Sammlung in verschiedenen Alben anlegen . Die Handhabung finde ich wirklich leicht , denn mir als nicht gerade Megaexperten machte es keine Schwierigkeiten .
    PC: Tampa Bay Lightning GU / AU
    Boxing AU/Fight -Worn Cards


    Collection & Cards for Trade :
    https://www.flickr.com/photos/156700676@N05/albums

  10. #10
    All-Star MVP Avatar von Lunatic
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Pälzer
    Country
    germany
    Beiträge
    3.310

    Standard

    Schau mal im Hobby Talk bei den Events. In Reutlingen wollen sie eine Cardshow machen, das ist ja nicht weit von dir. Bei solchen Shows kannst du viele Erfahrungen sammeln, dir Tipps holen und natürlich auch Karten und Zubehör tauschen, kaufen und verkaufen.
    Collecting:
    - Michael Jordan (1984-2000)
    - NFL Stars & Legends Autographs
    Tradelist: NBA | NFL

  11. #11

    Standard

    Guter Tipp von Lunatic, hier noch der Link:
    https://www.dascardboard.eu/showthre...art-12-05-2018

    Ansonsten gibt es im Hobby wenig Regeln. Lediglich im High-End-Bereich sollte man Einiges beachten.
    Doch im Allgemeinen gilt, sammeln, was Spaß macht.
    Die Community-Trends im Internet sind Facebook-Gruppen und Instagram. Cardboard und ähnliche Foren sind eher Old School.
    Viel getauscht wird da nicht mehr, weil aufgrund der Vielfalt der Produkte und Spieler fast jeder etwas anderes sammelt und man
    nur schwer zu einem Deal zusammenkommt. Das war früher anders, aber da gab es halt viel weniger Produkte und Karten seines Lieblingsspielers.

    Karten bei Beckett zu erfassen lohnt den Aufwand meist nicht. Eine einfache Excel-Tabelle für die persönliche Übersicht ist besser oder die bereits empfohlene Fotopage im Internet zum Präsentieren der besseren Karten.

    Sortieren von Karten sollte ebenso nach persönlichem Geschmack erfolgen. Wer Spieler sammelt, sortiert häufig nach Jahrgang oder Kartenart (Autogramm, Trikot, limitiert, Base). Wer Sets sammelt, hat es mit dem Sortieren leichter.

    Die beste Übersicht, über das was aktuell gesammelt wird, erhält man über ebay.com completed (and sold) listings. Am besten die Verkäufe nach Preis von oben nach unten sortieren und dann weiß man, was angesagt ist. Buchwerte von Beckett sind nahezu unbeachtlich, dienen nur als sehr grobe Orientierung.

    Ansonsten findest Du hier im Board noch viele Infos, insbesondere auch zu den Themen Shows, Cardshops, Grading und Zoll.

    In jedem Fall viel Spaß beim Sammeln !

  12. #12

    Standard

    Hallo,

    auch ich bin ein Neuling und habe erst eine Box gekauft. Ich weiß noch gar nicht, was ich genau sammeln werde, aber habe schon ein paar Fragen.

    Wo kauft ihr eure Karten? Aus den USA oder hier in Deutschland?
    Woher weiß ich, welche Dicke der Card Holder für die jeweilige Karte passt?
    Welche Sleeves und welche Toploader könnt ihr empfehlen? Bzw. was benutzt ihr? Ich würde wertvolle Karten im Card Holder halten, normale Karten in den Sleeves. Wie macht ihr das?

    Danke erstmal soweit!
    skee

  13. #13
    Moderator Avatar von Meatman
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Landsberg
    Country
    germany
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von skee Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch ich bin ein Neuling und habe erst eine Box gekauft. Ich weiß noch gar nicht, was ich genau sammeln werde, aber habe schon ein paar Fragen.

    Wo kauft ihr eure Karten? Aus den USA oder hier in Deutschland?
    Woher weiß ich, welche Dicke der Card Holder für die jeweilige Karte passt?
    Welche Sleeves und welche Toploader könnt ihr empfehlen? Bzw. was benutzt ihr? Ich würde wertvolle Karten im Card Holder halten, normale Karten in den Sleeves. Wie macht ihr das?

    Danke erstmal soweit!
    skee
    Welche Größe?: Folgendes Bild einfach ausdrucken und die Karte dranhalten



    Welche Sleeves und Toploader: Ultra Pro oder BCW. Für die, persönlich, wertvollen gibt's ja die One Touch Holder eben jener Firmen. Für die Trade cards Sleeve und Toploader.
    Always looking for:

    Roy Halladay
    & Masahiro Tanaka

    |Bucket | Beckett | Tradelist | Flickr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •