Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Einstiegsdroge ?!?

  1. #1
    High School Player
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    275

    Standard Einstiegsdroge ?!?

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal hören wie es denn mit der Einstiegsdroge bei NBA-Cards aus, würde mich freuen wenn ihr ein paar Vorschläge hättet

    Danke

  2. #2
    Legend Avatar von Reignmanprice4025
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6.589

    Standard

    Breaken?
    Breaken und Sammeln?
    Sets Sammeln?
    Spieler Sammeln?

    Was genau suchst du?
    SHAWN KEMP COLLECTION 1050 Total
    17
    AUs 184 #eds 27 GUs


  3. #3
    Rookie Avatar von Netburner84
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    672

    Standard

    Hi.

    Also ich musste die Erfahrung machen dass Breaken und auf Hits hoffen einfach nur ins Geld geht und man sich am besten frühst möglich festlegt was man denn sammeln möchte, ob Spieler oder Sets.
    Gibt hier aber auch Leute die das Break Glück gepachtet zu haben scheinen.
    Wants:Faried,D.Rose,J.Butler,Iverson,MJ
    Finest 96/97 Gold + Ref,Atomic Ref, Embossed,Die Cuts etc.
    Finest 97/98 Ref,Atomic Ref, Embossed, Die Cuts etc.

    WL:http://www.dascardboard.eu/showthread.php?t=65165
    TL:http://www.dascardboard.eu/showthread.php?t=65234

  4. #4
    High School Player
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    275

    Standard

    also ich sammele im NHL-Bereich Artifacts und in diesen sollte es sich schon Bewegen.

    Nicht zu Groß nicht zu klein und ein Trffer darf breaken dabei sein

  5. #5
    Legend Avatar von Reignmanprice4025
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6.589

    Standard

    Breaken ist klar hit or miss, wissen wir doch alle aber halt auch Fun.

    Aus dem ersten Post ging halt nicht hervor wonach du suchst als einstieg.

    Hast du denn einen Bezug zu einem Spieler oder Team?

    Artifacts gab es 07/08 auch mal im NBA Bereich.
    also suchst du was in mid end Bereich würde ich mal sagen.

    Select, Totally Certified, Revolution sind gute Brands

    low end aber mmn sehr guter einstieg stellt Donruss Hobby dar.
    SHAWN KEMP COLLECTION 1050 Total
    17
    AUs 184 #eds 27 GUs


  6. #6
    High School Player
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Reignmanprice4025 Beitrag anzeigen

    Select, Totally Certified, Revolution sind gute Brands

    low end aber mmn sehr guter einstieg stellt Donruss Hobby dar.
    Das sieht ja schon mal gut aus und Danke für die weiteren Antworten.

  7. #7
    Legend Avatar von MVP-Aron
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Country
    germany
    Beiträge
    9.203

    Standard

    ich würde was nehmen
    a) was mir gefällt
    b) was sich auch traden oder verkaufen lässt. wenn es dann nur in der ecke liegt, nutzt das ganze breaken nix
    c) demensprechend lieber ein paar euro (20-30) mehr investieren, als eben weniger
    Wanted: Tim Duncan NBA 1997-2016 + College pre 1997
    Greatest Power Forward of all time

  8. #8
    Legend Avatar von Hakikentucky
    Registriert seit
    03.05.2013
    Ort
    Bargteheide
    Country
    germany
    Beiträge
    6.633

    Standard

    Ich würde mir erstmal überlegen ob man auf ein Set geht, Spieler oder ein Mannschaft... Danach würde ich dann bei youtube erstmal verschiedene Breaks anschauen was einem so gefällt vom Kartendesigns her...
    Bball : B.Caboclo 226/303
    Fussball:
    2016 Donruss Press Proof Base
    173/200

    NFL: K.Cousins, C.Portis

  9. #9
    Legend Avatar von MVP-Aron
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Country
    germany
    Beiträge
    9.203

    Standard

    Zitat Zitat von Hakikentucky Beitrag anzeigen
    Ich würde mir erstmal überlegen ob man auf ein Set geht, Spieler oder ein Mannschaft... Danach würde ich dann bei youtube erstmal verschiedene Breaks anschauen was einem so gefällt vom Kartendesigns her...
    teams viel zu krass. zu viele karten und viel zu teuer. aber wenn, dann würde ich bei ricardo immer die breaks mitmachen, statt selber zu breaken. da kann man sich ja sein team aussuchen.

    heutzutage einen spieler sammeln ist auch hardcore, aber die bessere wahl.

    ein set sammeln ist wohl die einfachste lösung, wenn man so will
    Wanted: Tim Duncan NBA 1997-2016 + College pre 1997
    Greatest Power Forward of all time

  10. #10
    Legend Avatar von Hakikentucky
    Registriert seit
    03.05.2013
    Ort
    Bargteheide
    Country
    germany
    Beiträge
    6.633

    Standard

    Zitat Zitat von MVP-Aron Beitrag anzeigen
    teams viel zu krass. zu viele karten und viel zu teuer.
    Wer sagt das man alles sammeln muss einfach das was einem gefällt...
    Bball : B.Caboclo 226/303
    Fussball:
    2016 Donruss Press Proof Base
    173/200

    NFL: K.Cousins, C.Portis

  11. #11
    Legend Avatar von MVP-Aron
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Country
    germany
    Beiträge
    9.203

    Standard

    Zitat Zitat von Hakikentucky Beitrag anzeigen
    Wer sagt das man alles sammeln muss einfach das was einem gefällt...
    das stimmt natürlich.
    ja gut, wem es gefällt, warum nicht.
    Wanted: Tim Duncan NBA 1997-2016 + College pre 1997
    Greatest Power Forward of all time

  12. #12
    College Player

    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    Paris
    Beiträge
    377

    Standard

    Ich kann nur für mich sprechen aber bei mir war die Einstiegsdroge in den 90igern, Packs bzw. Boxen zu kaufen und zu breaken. Bei den heutigen Produkten würde ich das aber auch nicht mehr tun, da alles bis zum Anschlag ausgereizt wurde ABER: jemand der heute anfängt zu sammeln sieht das vielleicht anders und das ist vollkommen in Ordnung.
    Ich breake auch heute noch einige Boxen oder Packs aus den 90igern oder von Anfang 2000, natürlich mit dem Wissen dass man schon ziemlich viel Glück haben muss um etwas gutes zu ziehen.
    Den Spaß beim Boxen öffnen kann durch Einzelkarten kaufen einfach nicht ersetzt werden. Man sollte eine gesunde Mischung finden, je nach Budget und eigenen Vorstellungen. Geht es nur ums evtl. spätere Geld mit Karten machen, dann ist Einzelkarten kaufen sicher die bessere Lösung auch wenn man dann vom Hobby Gedanken meiner Meinung nach sehr weit weg ist.
    Ich bin auch kein Fan von Group breaks denn wenn ich eine Box öffne dann möchte ich nicht teilen müssen. Außerdem haben auch Basekarten ihren Platz und Sinn, denn auch sie komplettieren ein Set und es gibt sehr viele schöne Basesets(aus den 90igern).
    Geändert von BruceS (29.08.2017 um 20:20 Uhr)
    96-97 Flair Showcase Legacy Collection

    270/270 completed!


    Tradelist:http://www.dascardboard.eu/forum/sho...211#post587211

  13. #13

    Standard

    Zitat Zitat von BruceS Beitrag anzeigen
    Ich kann nur für mich sprechen aber bei mir war die Einstiegsdroge in den 90igern, Packs bzw. Boxen zu kaufen und zu breaken. Bei den heutigen Produkten würde ich das aber auch nicht mehr tun, da alles bis zum Anschlag ausgereizt wurde ABER: jemand der heute anfängt zu sammeln sieht das vielleicht anders und das ist vollkommen in Ordnung.
    Ich breake auch heute noch einige Boxen oder Packs aus den 90igern oder von Anfang 2000, natürlich mit dem Wissen dass man schon ziemlich viel Glück haben muss um etwas gutes zu ziehen.
    Den Spaß beim Boxen öffnen kann durch Einzelkarten kaufen einfach nicht ersetzt werden. Man sollte eine gesunde Mischung finden, je nach Budget und eigenen Vorstellungen. Geht es nur ums evtl. spätere Geld mit Karten machen, dann ist Einzelkarten kaufen sicher die bessere Lösung auch wenn man dann vom Hobby Gedanken meiner Meinung nach sehr weit weg ist.
    Ich bin auch kein Fan von Group breaks denn wenn ich eine Box öffne dann möchte ich nicht teilen müssen. Außerdem haben auch Basekarten ihren Platz und Sinn, denn auch sie komplettieren ein Set und es gibt sehr viele schöne Basesets(aus den 90igern).
    Der Spaß beim breaken geht nie verloren finde ich. Dennoch muss man heutzutage deutlich drauf achten, was man für sein Geld bkommt und bekommen kann.
    Top Produkte sind aktuell Aficionado und Studio aus 16/17, weil vomn Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar. Im Vergleich dazu sind Boxen vor 2005 Vergleichsweise teuer und haben eher wenig Chancen was schönes zu ziehen.

    Aber als Einstieg nen Spieler den man mag ist denke ich der rcihtige Weg. Dann ein wenig breaken und man ist infiziert :-) Wenn man dann noch mal eine Karte von seinem Spieler zieht, freut man sich wie Bolle!!!! Besonders mal in nem Groupbreak.
    Sets die man sammelt, denke ich kommen erst nach einer Weile.
    Aber wenn man was hat an sets, die man vielleicht früher mal gesehen hat und cool fand, dann macht es sinn auch sowas mitzunehmen :-) Ich hab da so ein paar aus den 90ern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •