Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bemerkenswertes 2013

  1. #1
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard Bemerkenswertes 2013

    Platzhalter erstmal:

    MLH >>> Major League History
    seit 1900 >>> Beginn der sog. Modern Ära





    Meine Quellen sind bisher:
    MLB.com (und der Teams)
    ESPN American TV (MLB Tonight)
    ESPN.go.com
    Wikipedia
    baseball-reference.com
    baseball-almanac.com
    Geändert von Herr-Go (15.05.2013 um 18:10 Uhr)
    La grande ambition des femmes est d'inspirer l'amour

  2. #2
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard 10.-11. Mai

    Erstmal Pitching:
    1. Selby Miller (SP - St.Loius Cardinals)
    Der Rookie (daheim gegen Colorado) hat nach einem Single und einem Steal von RF Eric Young die nächsten 27 Batter alt aussehen lassen, davon hat er 13 ausgestrikt!
    War auch sei 1. Shoutout (8.Start; 5-2) seiner noch sehr jungen Major Karriere.
    Er ist erst der 3. Rookie (ML insgesamt) dem es gelang, in einem Spiel nur einen Hit zuzulassen und mind. 13 SOs zuwerfen!!
    Der letzte, dem das gelang war Kerry Wood (Cubs gegen Astros am 06.Mai. 1998) mit ganzen 20 SOs (!!!) und der letzte Cards (mit einem one Hit Shutout) war Chris Carpenter gegen die Brewers am 07.Sept.2009
    Das Spiel ging 3:0 aus ...

    2. Jon Lester (SP - Boston Red Sox)
    Der erfahrene Veteran (daheim gegen Toronto) hat die ersten 17 gegnerischen Batter keine Chance gelassen und nur einen Hit insgeamt zugelassen, bei nur 5 SOs sowie keinen Walk erlaubt!
    Bis zum 6. hatte der Linkshänder sogar ein Perfektes in der Hand, aber Maicer Izturis (3B) hat bei 2 Outs ein, für sein Team nichtsbringendes, Double geschlagen.
    Für Lester war es sein 10. Komplettes und 3. Shutout (die anderen 2 waren 2008)
    Das Spiel ging 5:0 aus ...

    Und mal was ganz Neues aus der Kategorie Wissen für $1.500:
    3. Alex Cobb (SP - Tampa Bay Devil Rays)
    a. er ist der 2(!!!). Mantarochen, dem das Kunststück gelang, 4 Gegner in einem Halbinning auszustriken!!! Der Andere war Jeremy Hellickson am 25.08.2011 gegen die Tigers.
    (wußte bisher gar nicht, das das geht :))
    Aber noch nicht genug der heroischen Taten von ihm >>>
    er ist sogar der erste Spieler seit 1900 (Modern Ära) der es fertig gebracht hatte, 13 Gegner in weniger als 5 Innings (er hat nur 4.2 gebraucht) auszustriken!!!
    Respekt!
    Das Spiel ging 6:3 aus, der Gegner war San Diego ...

    4. Joel Hanrahan (RP - Boston Red Sox)
    Für den Closer in die Saison schon beendet. Er wird wegen einem Muskelschaden an seiner Flexorsehne im Wurfarm nächste Woche operiert.
    Viel Glück!
    Junichi Tazawa wird vorerst seine Job übernehmen ...


    5. Joe Giradi (TM - New York Yankees)
    Er (er nicht dirket, eher "sein" Team) hat gegen die Königlichen aus Kansas seinen 500. Sieg als Skipper der Bronx Bomber eingefahren.
    War aber ein hartes Stück Arbeit für seine Leute, aber dank (wenn man NYY-Fan ist) der 4 Hits, 2 Runs und 5 RBIs (9 TBs) von 1B Lyle Overbay und der restlichen 12 Hits (Ichiro hat sogar mal nen Homer (2. der Saison) rausgelassen) und mehr Punkte als der Gegner war der Sieg nicht mehr zu nehmen.
    Gratulations an Joe!
    Das Spiel ging dann 11:5 aus ...


    6. "Uns Donnie" Donald Lutz (LF - Cincinnati Reds)
    Hatte gegen die Brewers nur einen Kurzauftritt im 4., aber keinen Unwichtigen!
    1 Out no On (Spielstand 2:2); SP Tony Cingrani geht raus er rein (Gegner SP Yovani Gallardo):
    Beim 5. Wurf (90mph, ein Four-seam Fastball) singlete er einen Line Drive in Richtung RF Norichika Aoki. Während der Pitcher gegen die Nr.1 der Reds (Shin-Soo Choo) sein Glück versuchte (was im dann auf letzlich gelang) stahl Lutz die 2nd (auf zum 2 Male in der Saison/Karriere). Der SS Zack Cozart singlete in dann nach Hause.
    Das Spiel ging 4:3 aus ...
    Donald Lutz :
    8 G - 16 AB - 2 R -5 H - 5 TB- 2 RBI- 1 SO - 2 Steal - .313 avg

    Am 11. Mai ist irgendwann passiert >>>
    Die Mets haben 1972 den (damals zukünftigen) HoF Willie Mays von den SF Giants für $50.000 Bares und den Pitcher Charlie Williams gekauft/getradet.
    3 Tage später ist der 41-jährige das erste Mal für die Mets aufgelaufen und hat (ironie :)) gegen "seine" Giants den Game-winning HR geschlagen.
    Geändert von Herr-Go (12.05.2013 um 17:18 Uhr)

  3. #3
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard 11.-12. Mai

    Hier wieder eine Bestättigung, weshalb Statisker aller Welt Baseball lieben (müssen):

    1. Shelby Miller & Adam Wainright (SPs - St.Louis Cardinals)
    In den 2 Spielen gegen das Team aus Colorado - welches kräftig "durchgerockt" wurden - haben die Werfer aus St.Louis einen Rekord eingestellt, indem sie 40 gegnerische Batter in Series ohne Schlag oder Walk/Error von Mal gesendet haben.
    Beide Werfer haben dabei jeweils alle 9 Innings durchgepitcht und nur 3 Hits (Miller 2, Adam 1) zugelassen. Beide Spiele wurden mit 3-0 gewonnen.
    Nebenbei sollte erwähnt werden, das 50 Rockies in Serie keinen Hit hatten während dieser Spanne, da (nachdem Eric Young am Freitag den letzten Hit geschafft hatte) der nächste, der die 1st erreicht hatte (1B Todd Helton) die durch einen Walk geschaft hatte. Dabach wurden dann weitere 9 Batter ihr Versagen der Öffentlichkeit kundtaten (den Ball richtig zu treffen), schafte es dann endlich 3B Nolan Arenado endlich ein Single ein Single. Da kein weiterer Walk oder Error in dem Halbinning passiert und der andere Hit (ebenso punktlos) erst im 9. kam, wars das ...
    Dieser Rekord wird geteilt mit den Pitchern (konnte leider keine Namen & genaue Daten bekommen von beiden Spielen, nur das am 4. Roger Pavlik der Gewinner war) der Rangers aus Texas gegen die Detroit Tigers am 3. (11:0) und 4. (3:1) May 1996


    Am 12. Mai irgendwann ist passiert >>>
    Der SS Ernie Banks ist heute im Jahre 1970 gegen RH Pat Jarvis sein 500. HR gelungen und hat somit seinen Beitrag für die Cubbies zum einem Sieg (4:3), daheim gegen Atlanta, getan. Er ist damit der 9. Spieler (damals) in den ML, dem dieses Kunststück (HRs natürlich ) gelang.

    Was passierte noch so in der 2. Woche im Mai >>>
    Oakland A's Wurfmeister Jim "Catfish" Hunter hatt am 08.Mai 1986 ein "Pefect Game" gegen die Minnesota Twins (mit HoFern Rod Carew & Harmon Killebrew) in einem der "most well-pitched games" in MLH abgeliefert.
    Ich musste erstmal nachforschen, ob ich das richtig gelesen/übersetzt habe, aber es scheint, das damals die Pitcher in der AL noch als Batter ans Mal haben treten müssen ..
    Bei 4:0 Sieg hat er auch noch 3 RBIs beigetragen .. Respekt :)
    Hunter hat auch noch das 1. Perfekte der AL seit 30.April 1922, als dies Charlie Robertson (Chicago White Sox auswärts gegen Detroit) gelang, hingelegt; innerhalb einer regulären Saison (5. Spiel WS am 8. Oktober 1956: NYY (Don Larson) gegen die Dodgers damals noch in Brooklyn).
    Geändert von Herr-Go (14.05.2013 um 00:26 Uhr)

  4. #4
    Rookie
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    681

    Standard

    Lutz goes yard! Erster HR für Donald Lutz in seiner MLB-Karriere. YES!
    ANDRUW JONES & MO VAUGHN
    BOSTON RED SOX CARDS

  5. #5
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard 12.-13. Mai

    Heute mal nicht so viel was wirklich von Gewicht wäre (außer für den Spieler, Team & Fan) ...


    1. Chris Sale (SP - Chicago White Sox)
    Der Linkshänder aus der Windy City (die mit dem wohl häßlichsten Uniformen seit den Royals bis in die 80zigern rein) hat nen One-Hitter gegen die Angels aus .. nachschau ... Los Angeles hingelegt. Bis ins 7. (7.2) war es sogar ein Perfektes (wäre das 4. in TH gewesen), aber der CF Mike Trout hatte wohl was dagegen. Und selbst dann, wenn Trout einen Schlag ins Leere gelandet hätte, wäre es mit etwa 90% nur ein No-Hitter geworden, weil der SS Alexei Ramirez im 9. (9.1) einen Wurffehler hingelegt hat, wodurch C Chris Iannetta das 1st erreichen konnte.
    Noch erwähneneswert ist, das er für die ersten 2 Innings nur 14 Pitches brauchte und dann nochmals 13 fürs 3.
    Das Spiel ging dann 3:0 aus ...

    2. The "Pink" Mother's Day
    für den Kampf gegen den (Brust-)Krebs
    So mancher Spieler hat heute Mut zur Farbe riskiert (wär aber in den frühern 80ziger nicht passiert ) und die Farbe Rosa getragen, so mancher vielleicht insgeheim im Gedenken an Rosa von Praunheim :) :).
    Nett zusehen und so macher hat sogar mit einem solchen Bat was zustande gebracht, wie z.b. Cincys PH (LF) Xavier Paul & Astros 1B (LF) Chris Carter mit je einen Homer, der eine für Einen der andere für Drei Punkte gut. Und Baltimores 1B Chris Davis spielt mit dem Gedanken, seinen Schläger länger zu benutzen, der übrignes auf einen 3er HR gelandet hat .. Suum Cuique!

    3. Donnald Lutz
    Wie schon von (Danke an) Ceffsebbo erwähnt ...
    Nachdem er sich gestern (Samstag) beim Footballscore von 13:6 der Reds einen Tag Ruhepause "verdient hatte", durfte er diesmal starten (sein 2.) und gleich sein 1. AB im Spiel war historisch.
    2. Inning / 2 On (Phillips & Bruce - 1st & 2nd) 1 Out, Count 0-1 Gegner SP Wily Peralta
    ein Four-seam Fastball mit schwächlichen 94mph und ein satter krachender Schwung und der Ball ging ab in Mittelfeld und schlug einige Meter rechts vom Pappmache-Raddampfer hintern Zaun ein.
    Dieser Schlag war selbst dem Videotext in RTL/Pro7 (?) eine Erwähnung wert und selbst der Yahoo.com hat davon berichtet.
    Die nächsten 2 ABs wären nicht so der "Hit" ; ein SO und ein PO.
    In 9. wären er der Leadoffman gewesen, aber der Auftritt wurde nicht notwendig, weil die Braulehrlinge aus Milwaukee nur einen Run im 9., durch gütige Mithilfe des Closers Aroldis Chapman ermöglicht, zustandgebracht haben. War halt zuwenig wenn die Reds selber 5
    (davon 3 RBIs für Don) ihrerseits auf Scoreboard gezimmert haben.
    Ein Blick in die Statisk von MLB.com verrät uns folgendes >>>
    9 G - 19 AB - 3R - 6 H - 9 TBs - 1 HR - 5 RBI - 2 SO - 2 SB - .316 Avg.


    Am 13. Mai irgendwann ist passiert >>>
    Der HoF George Brett hat am besagten Tage im Jahre 1976 gegen ??? (mind. 2 Teams) 3 Hits hingelegt, wäre ja nicht so besonders, aber das war das 6. Spiel in Serie und hat damit Ted Sizemore (1970 LA Dodgers) & Rod Carew (1975 Twins) den Rekord in dieser Sparte abgejagt, die jeweils 5 hatten.
    Während dieser Spiele (Beginn der Serie war am 08.Mai) war er 26. Mal Schlagmal,, hat bei
    18 Versuchen 9x getroffen, 27 TBs (1 Double, 1 HR, 2 SBs und 2 BBs) geholt und einen Durchschnitt von schwachen .692 und 1.560 OPS (Carew hatte .833 & 2.431!!! Dafür hat sein Team 5 Spiele verloren, während die anderen 2 jeweils 5 gewannen).
    Im nächsten Spiel war dann Ende der Geschichte (0 for 2)
    Wenn ich das richtig gelesen habe, ist der Rekord noch beständig (wird "recorded" seit 1954 erst) ; Maglio Ordonez & Cody Ross sind nahe dran gewesen mit 4 in Serie (2008 jeweils), aber das letzte Update der Seite ist von 2009 :)
    Geändert von Herr-Go (14.05.2013 um 00:31 Uhr)

  6. #6
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard 13.-14. Mai

    Hallo,
    erstmal was indirektes mit dem Sport, aber doch von gewissen Charme :)

    1.Michael Ray (Fan - Houston Astros)
    Die MLB hat für etwas mehr als 13 Monaten den BTS (Beat the Streak) - Contest ins Leben gerufen. Da kann man $5.600.000 gewinnen. Der Nachteil bei der Geschichte ist, das man Joe DiMaggio's "Hitting Streak" von 56 Spielen mit mind. 1 Treffern pro Spiel brechen muss, also 57, es muss aber nicht immer der gleiche Spieler (anscheinend kann man auch Mehrere auf einmal aussuchen kann) sein, kann die jeden Tag auswechseln.
    Jedenfalls Ray hat das 40ziger Plateau erreicht (dank Rios & Trout), was vor ihm noch 34 Andere gepackt haben, aber für den großen Schlag hats noch für keinen gereicht.

    2. Jordan Zimmermann (SP - Washington Nationals)
    Der Rechthänder hat in LA seinen 7.Sieg (7-1) eingefahren und somit der Erste in den Majors diese Saison. Die Dodgers unterlagen mit 6:2 ...
    7.2 / 9H / 2R / 2 ER / 5 SO; 101 Pitches


    Am 14. Mai irgendwann ist passiert >>>
    an einen (vermutlich) lauen Tage im Jahre 1967 hat die Sportgröße Mickey Mantle daheim gegen die Orioles im 7. Inning seinen 500.HR bei 6:5 Sieg seiner Yankees geschlagen.
    RP Stu Miller war der "glückliche" Pitcher, der dieses Missgeschick zulies.
    Damit ist er damals der 6. Spieler geworden, der diesem - immer noch - exclusiven Club Mitglied worde und nach Babe Ruth der 2.Yankee.
    Mittlerweile sind es 25 Members.
    Geändert von Herr-Go (15.05.2013 um 02:20 Uhr)

  7. #7
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard 14.-15. Mai

    Hallo,
    heute mal früher als sonst

    und zu Punkt 1: Ich kann Betrüger, die eine besondere Vorbildfunktion erfüllen (sollten) nicht ausstehen!
    1. Melky Cabrera (DH - Toronto Blue Jays)
    Bei dem 28-Jährigen Doper wird heute bei einem operativer Eingriff eine MRI (Magnetresonanztomographie) wegen einer Verletzung seiner linken Kniesehne gemacht.
    Konnte dem Bericht aber nicht entnehmen, wie lange er ausfällt.

    noch ne Verletzung ..
    2. Fieldin Culbreth (HP Umpire - N.L.)
    Ein Foul Tip von Brewers Yuniesky Betancourt (Werfer RP Vin Mazzaro - Pittsburgh) im 11. Inning hat dem Schiri am linken Schlüsselbein so verletzt, das er das Spiel verlassen musste.
    Das Spiel ging dann noch weiter weil sich die anderen Refs sich seine Aufgaben teilten.
    Da Mr. Rasta Andrew McCutchen im unterem 12. gleich als Lead-Off Man bei 6.Wurf von RP Mike Fiers einen HR (der 5. der Siason) zum 4:3 Sieg lieferte, war die Sache dann doch recht schnell erledigt.
    Über die Verletzung und den Schwierigkeitsgrad ist noch nichts bekannt.

    bei MLB.com anscheinend keiner Erwähnung würdig (hab es rein zufällig auf der Suche nach Hot/cold players gefunden)
    3. Curtis Granderson (OF - New York Yankees)
    Beim knappen 4:3 Heimsieg gegen das Team aus Seattle hat der der 32-Jährige Veteran sein 1. Saisonspiel gemacht (ungewohntes Linksaußen) , allerdings mit wenig Fortune (3 Ab, O Hits, 1R, 1BB, 1 SO und 4 LOBs und in ein Doubleplay geraten). Jetzt habt der Club das Problem mit 4 Startern (Ichiro, Wells, Granderson & Gardner) für 3 Positionen.
    Positiv: haben die Yankees nur noch 10 Starter auf der "disabled list".

    3. Matt Moore (SP - Tampa Bay Devil Rays)
    Der 23-jährige Grashüpfer ist der erste Pitcher in TH, der die Saison mit 7:0 startet. Und auch noch der erste der AL diese Saison (der 7 Siege einfährt). Mit etwas Glück allerdings, da er Big Papa Ortiz im 1. gleich einen 3er HR servierte. Da das die einzigen Punkte waren, die die Red Sox machten und 3 seiner Teamkollegen im 4. 5 RBIs lieferten (was da auch da die ersten und letzten Punkte des Spieles waren), er selber erst zum Start des 7. vom Wurfmal genommen wurde. 8 SOs, 3 Hits, Runs & ER, sowie 2 BBs stehen somit in seiner offiziellen Statisik zun diesem Auswärtsspiel. Saison: 2.44 ERA und .172 avg. against

    4. Donald Lutz
    (m.W. nach) sein (statistisch) miesetes Spiel in seiner MLC bisher.
    Diesmal startete er im rechten Aussenfeld (keine Auswechslung immerhin und keinen Errors geliefert). Bei seinen 4 Auftritten am Schlagmal (an 7. Stelle in der Battingorder) war im das Glück nicht hold:
    Flyout nach Rechtsaußen, Groundout zur 1.Base, dann zur 2. und dann zum Schluß nochmals nach Rechtsaußen (zumindest zu den Leuten, die dort spielen).
    Das Spiel hat seinen avg. auf .261 "gelowt".
    Neverthanless haben die Reds in Maimi mit 6:2 gewonnen und damit die "Makaira nigricans" aus dem Meer gezogen.


    Damit haben die Reds 4 in Serie gewonnen, was in der NL die Längste z.Z. ist, in der AL sind es die Devil Rays mit 6, sind aber trotzdem 4.5 GB hinter den Bronx Bombers (die haben die letzten 2 gewonnen).
    Und wo es (besonders im Baseball) Gewinner gibt, sind die Loser nicht weit.
    Und wieder geht der Blick nach New York zu den Mets, die 5 haben (aber nicht der letzte Platz in der Division >>> Florida - liegt wohl an dem Sch... Logo, Uniformen und der Umbenennung). Ein kurzer Blick auf die Tabelle der Al verrät uns, das die Astros nicht die Liga hätten wechseln müssen um zu verlieren; da gingen die letzten 6 in die Hose.
    Sie sind immerhin unumstrittene Letzte .. in der Division, der Liga und den Majors mit erbärmlichen .250 :( und Miami folgt mit .282, sowie Alberto's Team aus LA mit .385; der Rest ist über/an (Toronto) die 400.

    Den besten Durchschnitt haben (leider) die Rotvögel aus St.Louis im .658 und dann (mit "realtiv" hohen Abstand) Cincinnati & SF mit .590.
    Drübern teilen sich die Yanks mit den Rangers die Führung (.641) in dieser Katagorie.


    Am 15. Mai irgendwann ist folgendes passiert >>> 1973
    Nolan Ryan hat am jenen Dienstag für seinen damaligen Verein (California Angels) einen No-Hitter geworfen.
    Beim 3:0 Sieg in Royals Stadium in Kansas City,Ks. lies er 3 Walks zu und "strikete" 12 Gegner aus. 12.205 zahlenende Zuschauer sahen sich dieses 2:20 dauerende Meisterstück damals mit an.
    Es war Nolans erster No-Hitter seine Karriere, dem dann noch 6 Weitere (kein Perfektes dabei) folgten.
    Am Rande nebenbei bemerkt:
    Der Catcher Jeff Torborg, der auf seiten der Angels mitgewirkt hatte, war ebenfalls mit dabei, als der HoFer Sandy Koufax' seinen letzten Ho-Hitter (hatte 4 insgesamt) für die LA Dodgers ablieferte. Und da das damals ein Perfektes war (09.Sept.1965 1:0 daheim gegen die Cubbies; der gegnerische Pitcher - Bob Hendley - hat in 8.0 Innings (CG) auf nur einen Hit (Double & (unearned) Run für LF Lou Johnson) und einen Walk zugelassen), kann man den Catcherhandschuh jetzt in Cooperstown, NY. bewundern.
    Bon voyage!
    Geändert von Herr-Go (15.05.2013 um 18:13 Uhr)

  8. #8
    Hall of Fame Avatar von Danyo
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Paderborn / Berlin
    Beiträge
    4.836

    Standard

    Die News würden sich ganz hervorragend im MLB Thread machen!

    Der hier: http://www.dascardboard.eu/forum/showthread.php?t=38618
    MLB - Ken Griffey Jr - Ted Williams - Michael Jordan - 1961 Topps -
    NBA - Sebastian Telfair -
    Photobucket|BeckettSite|YouTubeChannel
    Griffey Jr. Count: 1826

  9. #9
    Semistar
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Farchant
    Beiträge
    1.132

    Standard

    sollte man mal einem "Entscheider" vortragen, was der so dazu meint ..

    Zitat Zitat von Danyo Beitrag anzeigen
    Die News würden sich ganz hervorragend im MLB Thread machen!

    Der hier: http://www.dascardboard.eu/forum/showthread.php?t=38618

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •