• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

Top 10 NBA Rare-Signers

preuschi

Hall of Fame
@wormsmaennel
Es zählen nur Autogrammkarten aus NBA Trading Card Produkten von großen Herstellern, wie Fleer, Upper Deck, Panini. etc.
Kein College, keine im Nachhinein zertifizierten Autogramme.

Zur Trivia:
Es handelt sich ausnahmsweise mal um keinen NBA Spieler, sondern um eine prominente Persönlichkeit aus Sport, Kultur, Musik oder Film. Die- bzw. derjenige lebt und ist seit mehreren Jahrzehnten bekannt und aktiv. Sie oder er ist ein echter Rare Signer. Eine Unterschrift zu ergattern ist nahezu unmöglich. Story dazu von einem Twitter-User:
"Wahre Geschichte: Mein Vater und 2 seiner Freunde fuhren 19XX quer durchs Land nach Phoenix. Sie machten halt an einer Bar in Arizona und (die gesuchte Person) war dort mit einigen anderen. Mein Vater fragte nach einem Autogramm und (die gesuchte Person) sagte: "Ne, man. Aber ich geb Dir nen Bier aus." Mein Vater fand das noch besser."
 

TheRoundMound

Rookie
Must send first
Trivia:
Welches ist das wahrscheinlich am schwersten zu ergatternde Autogramm eines weltweit bekannten Promis (Sportler, Musiker, Schauspieler) aus den letzten Jahrzehnten ?

Die Antwort folgt in Kürze :)
Hätte jetzt auf Axl Rose getippt, Autogramme stammen aber von Topps Allen und Ginter ist also kein Basketball Release. Gab aber angeblich nur 4 Redemptions. Hätte die Karte echt gerne, ist aber preislich schon recht knackig o:
 

preuschi

Hall of Fame
Zu Bruce Willis fehlen mir Infos. Axl Rose scheint nicht leicht zu sein, aber durchaus verfügbar:

Diejenigen, die das Axl Rose Auto zertifiziert haben (JSA), gaben kürzlich ihre Meinung ab zum Thema "am schwersten zu bekommendes Autogramm der letzten Jahrzehnte". Die Auflösung: Bob Dylan.

Gleichzeitig gab JSA eine Top 10-Liste mit den meistgefälschten Signaturen im Jahr 2020 bekannt:
1. Michael Jordan
2. Muhammad Ali
3. Mickey Mantle
4. Tom Brady
5. Tiger Woods
6. Joe DiMaggio
7. Ted Williams
8. Babe Ruth
9. Derek Jeter
10. Mike Trout
 

TheRoundMound

Rookie
Must send first
@preuschi
es ging ja bei deinem Trivia um Factory Released Autogramme, das Beispiel Axl Rose von Dir oben ist leider keins wurde ja auch im nachhinein zertifiziert. Kluscheißer Modus wieder off o:
 

preuschi

Hall of Fame
Dann haben wir uns missverstanden, TheRoundMound. Das mit den Factory Released bezog sich nur auf den Thread im Allgemeinen und war die Antwort auf die Frage von wormsmaennel.

Es ging hier ausnahmsweise mal generell um richtig schwer zu bekommende Autogramme, weil die Persönlichkeit einfach nichts für Fans unterschreibt. Und von Bob Dylan gibt es aus den letzten 20 Jahren wohl so gut wie nichts an Autogrammen. Eine Trading Card mit einem Autogramm von ihm existiert ohnehin nicht.
 

Woodstock

Legend
Comc
Hmbrg1887
Naja, wenn bekannt ist, dass ein Star keine Autogramme gibt, wird wahrscheinlich auch weniger gefälscht. :unsure:

Im Hockey Bereich gibt es übrigens nur zwei noch lebende Hall of Famer, von denen es keine zertifizierten Autogramme auf NHL-Karten gibt: Viatcheslav Fetisov und Ken Dryden.

Update: Der 2019 aufgenommene Vaclav Nedomansky hat auch nie unterschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben