Steal-Thread (Schnäppchen)

CT2

Legend
Hi!
Dachte schon ich müsste da auch raten. Konnte mir schon denken dass das ein All Star Patch ist, aber frag bitte nicht nach dem genauen Jahr und warum ich bisher die MJ nur mit diesen Patches gesehen habe...

CU Holger
 

Matze_TH

Legend
Hi!
Dachte schon ich müsste da auch raten. Konnte mir schon denken dass das ein All Star Patch ist, aber frag bitte nicht nach dem genauen Jahr und warum ich bisher die MJ nur mit diesen Patches gesehen habe...

CU Holger
Wird wohl hinten drauf stehen. Finde aber solche All-Star Patches cooler als die normalen.
 

AdlerOhli

SemiStar
Wird wohl hinten drauf stehen. Finde aber solche All-Star Patches cooler als die normalen.
Grundsätzlich gebe ich dir da recht, aber dann sollte die Karte auch eine All-Star Karte sein und nicht im normalen Jersey :mrgreen:
Finde ich bei unserem "Schnell-Sport-Bereich" auch immer seltsam, wenn der Patch so gar nicht zum abgebildetetn Trikot/Jersey paßt :redface:

:eek:fftopic:, sorry :mrgreen:
 

CT2

Legend
LOL hast Recht, da steht echt drauf dass es vom All Star Jersey ist. Nuja ab jetzt lese ich auch mal wieder eine Rückseite.

CU Holger
 

Boomdizzle

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Fast so fraglich wie Super-Steals von Printing Plates im Baron Davis Kartenuniversum, in dem die Nachfrage gigantisch sein muss :)
Ich weiß zwar nicht, was dieser seltsame "Captain Subtext" jetzt hier soll, aber Ich dachte eigentlich, das sei mal ein ernster Thread.

Um mal zum fachlichen zu kommen.

Hier geht es doch deutlich um das Thema "Steals". Ich behaupte definitiv (lasse mich auch gerne korrigieren), das eine 08/09 Ultimate Printing Plate von Baron Davis locker hätte für das 4-fache hätte weggehen können, gerade bei Baron kenne Ich mich da ganz gut aus.

Davon abgesehen Ist das Baron Davis Kartenuniversum gar nicht so klein, wie du anscheinend denkst. Dazu müsste man aber auch über den großen Teich schauen.

Die Aldridge war zweifellos kein Steal. Ich hätte sie für 26$ sogar als teuer eingeordnet.

Natürlich ist ein Steal gemessen an den eigenen Verhältnissen immer relativ, aber Ich denke Wir sollten das hier doch schon am aktiven Markt orrientieren.
 

Moondog

Legend
Du hast halt auch definitiv Recht mit der Aussage das Steals an den eigenen Verhältnissen gemessen werden. Ich persönlich finde als Aldridge-Sammler die Karte mit eben diesen Eigenschaften wirklich günstig.

Was Davis angeht, keine Ahnung wie Printing Plates bei dem gehen, allerdings werden die doch allgemein immer uninteressanter.

Keine Ahnung also ob das Super-Steals waren :icon_smile:
 

Matze_TH

Legend
$3-$5 für Plates bei Spielern die mehrere Leute sammeln ist durchaus günstig. Eddie Jones Plates bekomme ich nicht unter $30.
 

S04-Niels

Legend
Na ja, über die Wade kann man wieder diskutieren, da die Karte so nie aus einem Pack gezogen, sondern nachträglich unterschrieben und von irgendeiner Firma als echt bewertet wurde.
 
Na ja, über die Wade kann man wieder diskutieren, da die Karte so nie aus einem Pack gezogen, sondern nachträglich unterschrieben und von irgendeiner Firma als echt bewertet wurde.
so echt sieht die wade für mich übrigens gar nicht aus...

seit wann werden bereits limitierte (nummerierte) karten nachträglich als AU karten verwendet?

:rolleye:
 

S04-Niels

Legend
Das meinte ich ja.
Die Karte ist nachträglich In Person oder als TTM Auto unterschrieben worden und dann hat irgend eine Firma da sein CoA drauf geklatscht.

Es kann zwar durchaus ein echtes Wade Auto sein, aber es ist keine offizielle Auto-Karte.
 
Das meinte ich ja.
Die Karte ist nachträglich In Person oder als TTM Auto unterschrieben worden und dann hat irgend eine Firma da sein CoA drauf geklatscht.

Es kann zwar durchaus ein echtes Wade Auto sein, aber es ist keine offizielle Auto-Karte.
denke eben nicht, dass dies eine firma so machen würde...
eher private bastelei :badboy:
 
Das meinte ich ja.
Die Karte ist nachträglich In Person oder als TTM Auto unterschrieben worden und dann hat irgend eine Firma da sein CoA drauf geklatscht.

Es kann zwar durchaus ein echtes Wade Auto sein, aber es ist keine offizielle Auto-Karte.

Das muss ja nicht einmal ne Firma sein. Jeder kann ein COA erstellen. Wenn ich zum nächsten Baskets Spiel gehe und mir von den Bonnern Autogramme hole, kann ich dafür meine eigenen COAs erstellen. Deswegen sind die meisten COAs auch nicht das Papier wert, auf denen sie gedruckt wurden und die Wade ist für mich kein Steal.
 

preuschi

Hall of Fame
Einige interessante 1/1-Jordans hatte der nachfolgende Verkäufer anzubieten. Dabei ging z.B. eine 04-05 Ultimate Masterpiece für 1026 USD weg. Als Schnäppchen kann diese 1/1 angesehen werden:
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=330343324831
Hätten da nicht 2 Bieter aufgepasst wäre die Karte wahrscheinlich für unter 100 USD weggegangen. :doh:

Zwar ist etwas Research nötig, um die Echtheit der Karte zu bestimmen. Denn immerhin beschriften selbst die PSA-Jungs das Label falsch :doh: , aber allzu viel Aufwand muss man dann doch nicht betreiben. Ein Blick in Beckett-Online zeigt folgende 20 Karten von MJ in 1999-00 Black Diamond:
1999-00 Black Diamond Jordan Diamond Gallery DG1 - DG10 (Print Run: ohne)
1999-00 Black Diamond Jordan Diamond Gallery Gold DG1 - DG10 (Print Run:1)

Betrachtet man sich die Basekarte sieht man fix, dass hier nichts Goldenes schimmert:


Die Vorderseite der Originalbox reklamiert die (10) MJ Gold Karten als Highlight in 1999-00 Black Diamond:


Was die Karte nun zu einem besonderen Schnäppchen werden lässt sind die folgenden Fakten:
- Sammler zahlen für eine 1998-99 Skybox Premium Star Rubies MJ /50 2500 USD, für eine 1997-98 Skybox Premium TS Star Rubies MJ /50 2100 USD, usw.
- es gibt aus den 90ern 328 Michael Jordan 1/1s, wobei einige Serien jedoch mit MJ 1/1s überladen waren, z.b. 1999 Upper Deck AotC Platinum mit 90 1/1s
- zählt man nun nur die Serien, welche max. 12 Jordan 1/1s beinhalteten, kommt man auf lediglich 52 MJ 1/1s aus den 90ern:
4 x 1997-98 Flair Showcase Masterpieces Row 0 – Row 3 1
1997-98 Ultra Masterpieces 23 Michael Jordan
1997-98 Ultra Masterpieces 259 Michael Jordan GRE
1998-99 Metal Universe Gem Masters 1 Michael Jordan
1998-99 SPx Finite Extreme 1 Michael Jordan
1998-99 Ultra Masterpieces 85 Michael Jordan
10 x 1999-00 Black Diamond Jordan Diamond Gallery Gold DG1 – DG10
8 x 1999-00 Upper Deck Cool Air Level 2 MJ1 – MJ8
12 x 1999-00 Upper Deck MJ - A Higher Power Level 2 MJ1- MJ12
1999-00 Upper Deck Retro Platinum 1 Michael Jordan

Zu letzteren 52 zählt die o.g. Karte. Während Sammler also problemlos über 2000 USD für auf 50 limitierte Inserts hinblättern, werden diese "difference maker" einfach links liegengelassen. Schon erstaunlich.
 

SavasMB1

Legend
Einige interessante 1/1-Jordans hatte der nachfolgende Verkäufer anzubieten. Dabei ging z.B. eine 04-05 Ultimate Masterpiece für 1026 USD weg. Als Schnäppchen kann diese 1/1 angesehen werden:
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=330343324831
Hätten da nicht 2 Bieter aufgepasst wäre die Karte wahrscheinlich für unter 100 USD weggegangen. :doh:

Zwar ist etwas Research nötig, um die Echtheit der Karte zu bestimmen. Denn immerhin beschriften selbst die PSA-Jungs das Label falsch :doh: , aber allzu viel Aufwand muss man dann doch nicht betreiben. Ein Blick in Beckett-Online zeigt folgende 20 Karten von MJ in 1999-00 Black Diamond:
1999-00 Black Diamond Jordan Diamond Gallery DG1 - DG10 (Print Run: ohne)
1999-00 Black Diamond Jordan Diamond Gallery Gold DG1 - DG10 (Print Run:1)

Betrachtet man sich die Basekarte sieht man fix, dass hier nichts Goldenes schimmert:


Die Vorderseite der Originalbox reklamiert die (10) MJ Gold Karten als Highlight in 1999-00 Black Diamond:


Was die Karte nun zu einem besonderen Schnäppchen werden lässt sind die folgenden Fakten:
- Sammler zahlen für eine 1998-99 Skybox Premium Star Rubies MJ /50 2500 USD, für eine 1997-98 Skybox Premium TS Star Rubies MJ /50 2100 USD, usw.
- es gibt aus den 90ern 328 Michael Jordan 1/1s, wobei einige Serien jedoch mit MJ 1/1s überladen waren, z.b. 1999 Upper Deck AotC Platinum mit 90 1/1s
- zählt man nun nur die Serien, welche max. 12 Jordan 1/1s beinhalteten, kommt man auf lediglich 52 MJ 1/1s aus den 90ern:
4 x 1997-98 Flair Showcase Masterpieces Row 0 – Row 3 1
1997-98 Ultra Masterpieces 23 Michael Jordan
1997-98 Ultra Masterpieces 259 Michael Jordan GRE
1998-99 Metal Universe Gem Masters 1 Michael Jordan
1998-99 SPx Finite Extreme 1 Michael Jordan
1998-99 Ultra Masterpieces 85 Michael Jordan
10 x 1999-00 Black Diamond Jordan Diamond Gallery Gold DG1 – DG10
8 x 1999-00 Upper Deck Cool Air Level 2 MJ1 – MJ8
12 x 1999-00 Upper Deck MJ - A Higher Power Level 2 MJ1- MJ12
1999-00 Upper Deck Retro Platinum 1 Michael Jordan

Zu letzteren 52 zählt die o.g. Karte. Während Sammler also problemlos über 2000 USD für auf 50 limitierte Inserts hinblättern, werden diese "difference maker" einfach links liegengelassen. Schon erstaunlich.
interessante recherche (wieder mal). :clap:
ein riesen-schnäppchen, dürfte viele jordan sammler ärgern,die diese auktion nicht verfolgt haben
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben