• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

ebay - Jetzt umstellen: Wir ändern die Zahlungsabwicklung

mimo9

Legend
Ich habe letzte Woche auch umgestellt. Hatte jetzt einen Käufer der nach 5 Tagen noch nicht gezahlt hatte. Sehr zuverlässig, er sammelt halt die Rechnungen und macht dann alles zusammen fertig. Auf einmal steht bei mir dass ich den Verkauf abgebrochen hätte. Warum und weshalb Ebay dass von sich aus gemacht hat ist mir bislang ein Rätsel. Meines Wissens habe ich nirgends ein Zeitlimit fürs Bezahlen hinterlegt. Wüsste auch gar nicht wo. Jemand schon ähnliches gehabt?
 

Sidy

Legend
Ich habe letzte Woche auch umgestellt. Hatte jetzt einen Käufer der nach 5 Tagen noch nicht gezahlt hatte. Sehr zuverlässig, er sammelt halt die Rechnungen und macht dann alles zusammen fertig. Auf einmal steht bei mir dass ich den Verkauf abgebrochen hätte. Warum und weshalb Ebay dass von sich aus gemacht hat ist mir bislang ein Rätsel. Meines Wissens habe ich nirgends ein Zeitlimit fürs Bezahlen hinterlegt. Wüsste auch gar nicht wo. Jemand schon ähnliches gehabt?

Wurde mal von ebay angekündigt.



Liebe Verkäuferinnen und Verkäufer,

wie im März 2021 in den Verkäufer-News angekündigt, führen wir im Mai schrittweise Verbesserungen beim Prozess für unbezahlte Artikel ein.
Ihre Käuferinnen und Käufer haben nach dem Kauf 4 Kalendertage Zeit, einen Artikel zu bezahlen. Wir versenden proaktiv Zahlungserinnerungen. Wenn der Artikel nicht innerhalb dieses Zeitraums bezahlt wird, können Sie den Kauf ab dem 5. Kalendertag abbrechen. Nach Kaufabbruch werden alle Gebühren zurückerstattet. Der Artikel kann automatisch wiedereingestellt werden, wenn Sie die Funktion dafür aktiviert haben.

Die neue Funktionalität wird in den nächsten Wochen für alle Verkäuferinnen und Verkäufer zur Verfügung stehen. Sie werden dann im Verkäufer-Cockpit Pro die Option haben, den Kauf abzubrechen mit der Begründung "Käufer hat nicht bezahlt".

Mehr Infos zum Thema Kaufabbruch

Vielen Dank, dass Sie bei eBay verkaufen.

Herzliche Grüße
Ihr eBay-Team


Hat wohl ebay dann ohne dich gehandelt
 
Hatte genau den gleichen Fall, Käuferin informiert mich dass sie in ein paar Tagen zahlt weil etwas privates dazwischen gekommen ist. Kein Problem dachte ich und vorgestern kam die Mail von ebay über den erfolgreichen Abbruch. Ganz großes Kino. Jetzt steht der Artikel wieder online um nicht in Schwulitäten mit eBay zu kommen und habe sie gebeten einfach nochmal zu kaufen. ?
 

oti

Rookie
Moin,
jetzt mal auch von mir ein Erfahrungsbericht.
Nachdem ebay immer mehr drohte, habe ich auch vor 3 Wochen umgestellt.
Es ist schon ein wenig blöd, dass man das Porto jetzt immer vorstreckt, aber man kann sich ziemlich gut darauf verlassen,
dass das Geld nach 2 Arbeitstagen auf dem Konto ist. Deshalb verschicke ich auch weiterhin sofort, wenn ebay mir mitteilt,
dass der Betrag eingegangen ist. Ich würde es als Käufer auch so erwarten.

Das Problem sind aber die Gebühren die ebay berechnet:
Als die erste Auszahlung kam, hatte ich sehr große Probleme den Betrag nachzuvollziehen. 11% + 0,35€ klingt erstmal simpel.
Aber mein erster Verkauf mit der neuen Methode ging nach UK. Da kommen für internationalen Verkauf noch 1,43% dazu.
Zu allem Überfluss werden alle diese Prozente nicht nur auf den Verkaufsbetrag berechnet, sondern Porto UND britische Mehrwertsteuer
kommen noch dazu. Bisher habe ich Porto immer total fair berechnet: Auf den Cent genau nur das tatsächlich anfallende Porto. Keine versteckten Aufschläge durch aufrunden bzw. Aufschlag für Verpackung, was bei manchen Verkäufern leider Standard ist. Ich finde das sollte man schon im Verkaufspreis einkalkulieren. Mittlerweile überlege ich bei internationalen Verkäufen außerhalb der EU das Porto doch aufzurunden, da
der Aufschlag mit zum Teil fast 4% schon sehr heftig ist.
Gebühren internationale Verkäufe:

Eurozone und Schweden
  • Europa* (Eurozone, Schweden und UK ausgenommen)
  • USA und Kanada
UKAlle anderen Länder

Kostenlos
1,91%1,43%3,93%
In der ebay App gab es die Möglichkeit Feedbacks zu den Auszahlungen an ebay zu geben. Das habe ich auch bisher bei jeder Auszahlung getan und möchte auch jedem in diesem Forum empfehlen, dass ebenfalls zu tun.

Ebay liest die "Meckereien" von uns in diesem Forum nicht, aber vielleicht die Feedbacks in Ihrer eigenen App.
Was habe ich in den Feedbacks bemängelt:
1. Transparenz der Gebühren
Es steht nur ein Gesamtbetrag in der Abrechnung da und man muss bei ebay sehr, sehr lange suchen, bis man eine genaue Aufschlüsselung der Gebühren für den einzelnen Verkauf findet.
2. Höhe der Gebühren
Bei internationalen Gebühren wird m.E. doppelt abgezockt. Durch das in der Regel höhere Porto ist die Berechnungsgrundlage für die Gebühren schon deutlich höher im Vergleich zum Verkauf im Inland. Mit dem zusätzlichen Aufschlag für internationalen Verkauf wird nach meiner Meinung doppelt bezahlt und ich habe ebay gedroht, dass das doch ein Fall für die Verbraucherzentralen wäre...
..ich habe nicht vor zu denen zu gehen, aber vielleicht kommt ebay von dem hohen Gebührenross etwas herunter.
Bei meinem ersten Verkauf mit neuen Bedingungen nach UK betrugen die Gebühren 2,41€ bei einem Kartenpreis von 9,99€ (ohne Porto).
Das sind 24,1% Gebühren!
Die 11% + 0,35€ klingen erstmal nicht schlecht im Vergleich zu 10% Provison früher (+ paypal fees), sind aber auch bei Verkauf im Inland bei einem Verkaufspreis von 10€ schon mindestens 14,5% (die Prozente auf das Porto kommen noch dazu). Jetzt kann man eigentlich nur alle
Kartenpreise unter 20€ um 1€ zu erhöhen bzw. nur noch Karten oder Lots mit mind. 25€ Verkaufspreis anbieten.

Letzte Anmerkung mit Augenzwinkern:
Ich finde es total stark von so einem Technologiekonzern wie ebay, dass sie so ein komplexes neues Zahlungssystem installieren konnten und es sofort funktioniert. Respekt!
Beim Brexit wurde ebay leider derart überrascht, dass er so plötzlich und ohne Übergangsphase am 1.1.21 gekommen ist. Deshalb ist es sogar jetzt, fast ein halbes Jahr später, immer noch nicht möglich beim Verkauf das Porto von EU und UK getrennt anzugeben. Zumindest bekommt Herr Johnson seine VAT.
 

Lunatic

Legend
Instagram
@lunatic233391
hatte nun auch das erste mal das vergnügen mit der neuen zahlungsabwicklung.

karte verkauft für 23,50 euro. angekommen bei mir auf dem konto sind nun 20,56 euro.
stramme 2,94 euro gebühren. :rolleyes:
aber was will man machen...
 
Zum Thema versenden !! Ich hatte heute wieder das vergnügen und hab von Ebay auch zum Thema versenden eine Nachricht erhalten da stand drin das ich es in den 7 Tagen die ich ja als bearbeitungzeit angegeben hab versenden soll.
 

Fussballkartensammler

Kindergarden
Must send first
Wie ist eigentlich, wenn man sich z.B. 5 Karten aussuchen kann und weitere dazu kaufen möchte? Kann der Verkäufer das bei der Rechnung noch aufgliedern?
 

Sidy

Legend
hatte nun auch das erste mal das vergnügen mit der neuen zahlungsabwicklung.

karte verkauft für 23,50 euro. angekommen bei mir auf dem konto sind nun 20,56 euro.
stramme 2,94 euro gebühren. :rolleyes:
aber was will man machen...

Und wäre das ganze normal über Paypal gelaufen, müssten es sonst an Gebühren für Paypal und Ebay 3,29 € sein (ohne Beachtung der Paypalgebühren auf die Versandkosten).
Ansonsten bei normaler Banküberweisung nun eben 59 Cent mehr.
 

Andreas

Legend
Mit den Gebühren könnte ich noch leben.
Aber verkaufe mal eine Karte für nen Euro...
Da gehen erstmal 11 % Provision weg. Sind 11 Cent.
Dann gehen die 35 Cent on top weg, egal welcher Gegenwert. Sind wir bei 46 Cent.
Und nachdem ebay auch nochmal Gebühren aufs Porto will, haben wir da nochmal 10 Cent (Brief 95 Cent).
56 % Gebühren. Oder hab ich mich verrechnet?
 

Pipo

Legend
Bei Verkäufen unter 10€ ist die pauschale nur noch 0,05€ statt 0,35€

Find das neue System mega easy. Und fees schenken sich nichts.
Bei Paypal war man auch bei insgesamt 12,9%

Hab seit der Umstellung mehr als 100 Artikel verkauft und alles lief reibungslos ab ?
 

Neuphi

Rookie
Comc
Neuphi
Instagram
@Neuphi_bbtc
Hatte heute meinen 1. Verkauf mit der neuen Bezahlmethode.
Dem Käufer habe ich eine Rückzahlung gesendet (zu viel Porto gezahlt).

Finde allerdings keine Gebührengutschrift!?

Jemand in einer ähnlichen Situation gewesen?
 
Ja, weil man als Käufer kombinierten Versand ja neuerdings nur noch kriegen kann, wenn man den kleinen "Gesamtbetrag anfragen"-Button im Warenkorb findet und weiss, wofür der gut ist, bezahlen bei mir gerade 90% zu viel Porto.
Ebay meint dazu, dass der Käufer mit dem Kauf mit den Versandkosten einverstanden sei und meine Rückzahlung reine Kulanz sei. Und daher rücken sie nichts mehr raus.

Ich lass mich momentan jeden Tag von ebay anrufen um ihnen zu erzählen, was das für eine Riesenscheiße ist, dass man nicht mehr mehrere Artikel per Sofortkaufen bestellen und dann auf die Rechnung vom Verkäufer warten kann, so wie es die letzten 20 Jahre war.
 

Neuphi

Rookie
Comc
Neuphi
Instagram
@Neuphi_bbtc
Ah okay, danke für die Antwort.
Natürlich absoluter Bockmist von eBay ?

Hab 35€ zurückgezahlt... bei einem Kartenwert von knapp 23€, weil der Käufer überall einzeln Porto dazu gezahlt hat....
 

TheRoundMound

Rookie
Must send first
Ja, weil man als Käufer kombinierten Versand ja neuerdings nur noch kriegen kann, wenn man den kleinen "Gesamtbetrag anfragen"-Button im Warenkorb findet und weiss, wofür der gut ist, bezahlen bei mir gerade 90% zu viel Porto.
Ebay meint dazu, dass der Käufer mit dem Kauf mit den Versandkosten einverstanden sei und meine Rückzahlung reine Kulanz sei. Und daher rücken sie nichts mehr raus.

Ich lass mich momentan jeden Tag von ebay anrufen um ihnen zu erzählen, was das für eine Riesenscheiße ist, dass man nicht mehr mehrere Artikel per Sofortkaufen bestellen und dann auf die Rechnung vom Verkäufer warten kann, so wie es die letzten 20 Jahre war.

Ja habe das Problem auch fast jede Woche seit der Umstellung, ist einfach nur super nervig, klaro kann man die Versandkosten zurück erstatten, aber zahlt auch jedes Mal nochmal massig mehr an Gebühren, ist bei 1€ Karten halt einfach nur lästig ):
 

Rooster

Legend
Kam bei euch im Zuge der eBay Umstellung auch die Aufforderung, einen Ausweis oder Führerschein als ID Dokumentation hochzuladen? Hätte das Folgen, dem nicht nachzukommen?
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben