• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

ebay - Jetzt umstellen: Wir ändern die Zahlungsabwicklung

Murderdoll

Legend
Ich find gut das am Paypal Monopol gekratzt wird.
Und die Gebühren werden weniger.
Paypal plus eBay Waren immer ca 13%.
Nun nur noch 11% und da zu unter 10€ weniger fee fix.
Total gut.
Wobei 11 Prozent immer noch hart ist

Du darfst aber nicht vergessen, dass auf den ganzen Mist noch die MwSt. drauf kommt, und wenn Du auf eBay.de registriert bist und in den Staaten verkaufst, dann musst Du dafür auch extra zahlen....ach ja, und bei der Umrechnung von $ auf € cashen Sie ebenfalls nochmals zu deinen Lasten ein!!!

Es geht leider nicht komplett ohne ebay, aber diese Plattform geht mir mittlerweile auch extrem auf die 12!!
 

dj*scorpion

SuperCollector
Wieso warten? Die Zahlung ist bestätigt - der Käufer hat ja bereits bezahlt - dann kannst auch versenden…. Hab’s immer innerhalb von 2 Tagen
 

Fussballkartensammler

Kindergarden
Must send first
Kann hier bitte jemand kurz erklären, wie hoch die Verkaufsgebühren für private Verkäufer sind?
Ich habe einmal was von 0,05€ und einmal was von 0,35€ gelesen. Zudem immer die 11% vom Gesamtbetrag?
 

dj*scorpion

SuperCollector
Ab dem 03.05 ist der fixe Anteil von 0,35 auf 0,05 reduziert worden für Artikel die 10€ nicht übersteigen. Dazu kommen dann aber immer noch die 11% on top ( und zwar Artikel kosten + Versand gerechnet ). Bedeutet:

Artikel 8€ verkauft 1€ Porto = 1,04€ Gebühr.
Artikel 20€ verkauft 1€ Porto = 2,55€ Gebühr
 

Sidy

Legend
Kein Geld in der Hand kein Versand...erst wenn es auf dem Konto ist...aber du kannst das gerne anders machen...;)


Genau, habe meine Artikelbeschreibung nun auch angepasst aber auch nicht mehr so viele Sachen nun drin.

Bei mir kommt jetzt dieser Satz dazu:
Aufgrund der neuen Zahlungsabwicklung durch ebay für Verkäufer, kann der Versand auch einige Tage dauern.
Ich werde erst versenden, wenn das Geld durch ebay gutgeschrieben ist und nicht bei den Versandkosten in Vorkasse gehen.

Mir eben auch egal, ob ebay irgendwas bestätigt hat oder nicht. Solange ich das Geld nicht habe, wird auch nix verschickt! Und wenn es einen Käufer nicht passt, muss er ja nicht bieten/kaufen.

Besonders bei den möglichen Auslandssendungen (USA Kanada) wo ich ja eben nur als DHL Paket versende, werde ich bestimmt z.B, keine 60 € vorstrecken.
 

dj*scorpion

SuperCollector
Guter Einwand zu den auslandszahlungen….
ich versende nur innerhalb von deutschland, daher ist das kein Thema. Daher gibt’s für mich auch keinen Grund mit dem versenden zu warten. Den Versand vorzustrecken bei 5€ werd ich wohl noch verkraften können wenn man sich cards für hunderte oder tausende Euros kaufen kann. Aber jeder wie er meint.
Wenn ich ne Card kaufen würde in DE und du versendest die erst 3 Tage später nach dem ich bezahlt habe und die kommt erst ne Woche später an - bekommst dafür die Quittung in der Bewertung egal was du in die Beschreibung packst. Muss man sich dann nicht wundern…. Aber ist nur meine Meinung. EBay schreibt dir ja Geld ist da bitte versenden.
Ist irgendwie paradox. Wenn man Geld über Paypal versendet bekommt versendet man ja auch sofort und nicht erst wenn man es auf s Bankkonto umgebucht hat.
Sagen wir wir sind uns einig darüber das wir uns uneinig sind und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ohka

Legend
Naja , da ebay meint sich als dritte Person in den Zahlungsverkehr einschalten zu müssen , kann ich jeden verstehen , der solange wartet , bis der Betrag tatsächlich eingetroffen ist . Schliesslich wurde von deren Seite entschieden , die Zahlungsmodalitäten zu ändern , nicht durch den Verkäufer .
Wenn du da wider jeden Verstandes per Feedback ein Statement senden musst , mutet das schon seltsam an .
 

dj*scorpion

SuperCollector
Der Verkäufer ist doch den Vertrag mit eBay eingegangen und hat die Bedingungen akzeptiert - nicht der Käufer.
EBay fungiert hier lediglich als Mittelsmann.
die Richtlinien von eBay sind hier ganz klar geregelt. Nicht alles kann man auf den Käufer abwälzen….

Im Streitfall kommst mit der Argumentation also nicht sehr weit:

Zitat:
Bestellungen und Versand
Für zufriedene Käufer und einen überdurchschnittlichen Servicestatus, sollten Sie Ihre Bestellungen nach wie vor schnellstmöglich abwickeln. Verschicken Sie Ihren Artikel, sobald auf der Seite Bestellungen verwalten im Verkäufer-Cockpit Pro der Status Noch nicht verschickt angezeigt wird. Warten Sie nicht, bis die Zahlung auf Ihrem Bankkonto eingegangen ist.

wie gesagt soll jeder machen wir er’s für richtig hält. Soll sich nur im Nachgang keiner beschweren obwohl er’s besser wusste.
Am besten fährt man damit dass man den Käufer so behandelt wie man s selber gerne hätte oder als Käufer erwarten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie gesagt nach der Bezahlung gibt es ne Bearbeitungszeit die akzeptiert der Käufer wenn er was bei mir kauft..Bei mir sind das 7Tage. Wieso weil ich einer geregelten Arbeit nach gehe die es mir nicht ermöglicht jeden Tag zur Post zu gehen. Dauert es mal länger bekommt der Käufer eine Nachricht..
 

MVP-Aron

Legend
Wer sofort sein Geld haben will, sollte auch umgehend innerhalb von 48std verschicken. Sollte für beiden Seiten machbar sein.

Ich zahle immer direkt nach Kauf. Spätestens ca. 12h später, wenn ich Nachts in den USA kaufe. Andersherum verschicke ich spätestens am nächsten Tag nach Zahlungseingang.

Ich erwarte und liefer gleichermaßen.
 

Sidy

Legend
Wenn ich ne Card kaufen würde in DE und du versendest die erst 3 Tage später nach dem ich bezahlt habe und die kommt erst ne Woche später an - bekommst dafür die Quittung in der Bewertung egal was du in die Beschreibung packst. Muss man sich dann nicht wundern…. Aber ist nur meine Meinung. EBay schreibt dir ja Geld ist da bitte versenden.
Ist irgendwie paradox. Wenn man Geld über Paypal versendet bekommt versendet man ja auch sofort und nicht erst wenn man es auf s Bankkonto umgebucht hat.

Dann brauch sich die Person auch nicht wundern wenn Sie dann blockiert wird. Dann wird ein weiterer Kauf nicht erfolgen.

Und ob das Geld bei Paypal da ist oder eben erst per Banküberweisung durch ebay erfolgt ist schon ein Unterschied. Ich behaupte mal das Geld von Paypal ist dann trotzdem schneller auf dem Konto udn wie auch schon mal oben gesagt. Ich erstelle meine Paketsachen auch online und zahle dann mit Paypal. Folglich der Betrag ist da, ich kann den Versand fertig machen und das Paket wegschicken. Ist alles um einiges schneller so gewesen, als nun erstmal auf das Geld von Ebay zu warten.



Das nächste Interesse Thema wird ja, Käufer zahlt mit Paypal. Du bekommst es nicht mit mit was bezahlt wurde weil alles über ebay läuft.
Käufer öffnet irgendwann einen Fall über Paypal und nun? Wie soll man als Verkäufer reagieren. Bekommt man es mit, kann man eine Gegenstellung machen .....

Ich sehe uns als Verkäufer nun noch wehrloser.
 
So mal ein kleiner Erfahrungsbericht Geld war gestern nach 3 Tagen drauf auf dem Konto...Kunden wissen Bescheid das ich Montag an meinem freien Tag versende beide sehr entspannt...wenn nur alle so wären...
 

Goleador

Legend
Was mir mehr Sorgen macht ist folgendes.

1) Wie ist das eigentlich, wenn ein Käufer um Porto zu sparen sammeln will
und dann, wenn er alles beisammen hat auf einmal zahlen will?

2) Werden mir als Verkäufer für jeden Artikel an dem selben Käufer
Portospesen verrechnet, obwohl ich zu einem späteren Zeitpunkt
um ein Mal Porto versende?

3) Kann der Käufer überhaupt noch bei einem Verkäufer mehrere Artikel zusammen kommen lassen?

Da würde sich Ebay aber ein schönes Zubrot dazu verdienen
und alles noch komplizierter werden.

Das ist wie bei uns in der Firma.
Da dürfte auch das Motto lauten

"WARUM EINFACH, WENN ES KOMPLIZIERT AUCH GEHT".


Pfiat eich (y)
 

charly41

Legend
gute Frage, aber imo recht einfach zu lösen, die Frage ist nur wie lange du "sammeln" willst, die meisten Verkäufer bieten zwar combined shipping an, aber längstens für ein paar Tage, da sie sich das reservieren der Karte(n) nicht antun wollen, am besten vorab den Verkäufer/Käufer kontaktieren um das zu regeln, dann legst du (oder der Käufer) die Karte(n) in den cart und wenn du fertig bist "request total", damit der Verkäufer (in diesem Fall Du) die Möglichkeit hat die shipping Kosten anzupassen, da du dann für all diese Karten nur einmal shipping bezahlst/verlangst kann dir Ebay auch schwerlich mehr verrechnen, wie auch ?

Was mir mehr Sorgen macht ist folgendes.

1) Wie ist das eigentlich, wenn ein Käufer um Porto zu sparen sammeln will
und dann, wenn er alles beisammen hat auf einmal zahlen will?

2) Werden mir als Verkäufer für jeden Artikel an dem selben Käufer
Portospesen verrechnet, obwohl ich zu einem späteren Zeitpunkt
um ein Mal Porto versende?

3) Kann der Käufer überhaupt noch bei einem Verkäufer mehrere Artikel zusammen kommen lassen?

Da würde sich Ebay aber ein schönes Zubrot dazu verdienen
und alles noch komplizierter werden.

Das ist wie bei uns in der Firma.
Da dürfte auch das Motto lauten

"WARUM EINFACH, WENN ES KOMPLIZIERT AUCH GEHT".

Pfiat eich (y)
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben