• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

Die Käuferschutz-Pappenheimer von ebay.com (Blacklist)

K

Karchy

Guest
Hallo,
da es ja immer wieder Leute gibt die gerne das System ausnützen, dachte ich mir, wir könnten hier Personen posten die gerne mal nach ein paar Tagen Versandzeit PayPal-Beschwerden einreichen um sich die Kohle wiederzuholen.

Da man selbst bei gelöstem Konflikt den Käufer bei ebay nicht bewerten kann, könnten wir unsere Member auf solche Personen aufmerksam machen.
Eine Blacklist sozusagen.
Ob das OK ist können die Moderatoren ja entscheiden

Den Fall habe ich nämlich selber grade:
Käufer hat eine Karte fr 69$ ersteigert und regular mail gewählt.
Nach 1 Woche habe ich eine Beschwerde erhalten.
No imformation regarding shipment no emails nothing from seller about this card has ever been informed to me the buyer. As of 12/03/2003 I have not received this card yet.
Hätte ich nicht von mir aus die Karte auf eigene Kosten trotzdem per Einschreiben verschickt, wäre das Geld jetzt futsch!

Bei Karten ab 35$ hat der Verkäufer das nachsehen wenn er nicht per einschreiben schickt.


Also fange ich hier mal an.


Buyer BlackList:


  • 2yama
  • Orr4 (Lisa Mac)
 
Bei Karten ab 35$ hat der Verkäufer das nachsehen wenn er nicht per einschreiben schickt.


Gibts es da eine feste Regelung mit diesem Betrag?
Ich habe zur Zeit ein ähnliches Problem.

:winke:
 
K

Karchy

Guest
so hat es mir der PayPal-Service gesagt.

Unter 35$ wird für gewöhnlich dem Verkäufer recht gegeben. Aber nur zu einer bestimmten Anzahl von Fällen pro Jahr. Das müsste jedoch in einem anderen thread irgendwo hier im Forum stehen :winke:
 
Bitte Orr4 aka Lisa Mac aus Detroit hinzufügen.

Hat erst versucht mich zu erpressen und dann negativ bewertet.

Daraufhin hat sich ein anderer Ami-Verkäufer bei mir gemeldet bei dem Sie es auch versucht hat.
 
K

karten_verkauf

Guest
ich hab was bei manilaboy2006 gekauft und per einschreiben schicken lassen es kam nie was an und er schickte mir eine falsche sendungsID, es ging damals um Mike Bibby sweet Spot signature Baseball /39.
Hat mir auch gedroht und das ich ein lügner bin.

gruß
 
ich habe auch 2 fälle:

1. Ich habe 2 Boxen auf ebay gekauft, nach 3 Tagen und meiner bezhalung hat sich der Powerseller abgemeldet-die Ware ist bis jetzt nicht angekommen. Paypal Käuferschutz hat sich seit ich mich beschwert habe nicht mehr gemeldet :badboy:

2. Ich habe nach Italien 1x 17 Card Lot Auto Focus versendet. Ich habe den armen wicht leider vergessen und nicht versendet :doh: er schreibt mit mir "hey wo ist meine Ware?" ich antworte "Oh sorry hab dich vergessen, Karten gehen sofort raus + Bonus Cards als entschädigung" 2 Tage!!! später hat Paypal bei mir das Geld für das Lot zurück geholt und ich hab jetzt 50€ minus X( ich habe ihn angeschrieben und darauf hingewiesen das ich schon versendet habe(mit nachweis) er sagte nur " das wenn die Karten wirklich ankommen sollten" er die beschwerde zurück nehmen würde aber ein negatives feedback hinterlassen würde, hat er auch schon getan.

Ich hoffe das sich beide fälle noch klarstellen und alles wieder geregelt zugeht das negative feedback aber hab ich jetzt erstmal inne :cry:
 
au mann aber ich finde das mit der begrenzung der fälle ist schon etwas bescheuert.
da ich ziemlich viel über ebay kaufe kommt es bei mir schließlich auch öfters vor das ich öfters mal die ware ncith bekomme hatte allein schon diesen oder letzten moant schon 2 oder 3 fälle wo ich bezahlt habe und nie was erhalten habe.
Was mich am meisten ankotzt sit ebay das es teilweise vor kommt das man was kauft es bezahlt und dann irgendwann dran steht der verkäufer sit nicht mehr auf ebay angemeldet und man kann keinen daten mehr daraus lesen weil dei artikelbeschreibung gelöscht wurde, finde das von ebay ein frecheit ich muss doch an die daten ran kommen wenn ich was gekauft habe.

Naja gott sei danke hatte ich immer glück und hab das Geld dann auch wieder bekommen.
 

Junior

Rookie
Ich hätte hier noch einen Ami rookiecard808 .Hat eine Ken Griffey Autograph card Limitiert auf 9 gekauft.Dann sich nach 1 Woche schon beschwert und gefragt wo die Karte bleibt.Es folgten dann mehrere Emails und hat dann das Geld bei paypal zurück verlangt.Er hat auch noch behauptet Ich hätte Ihm nie geantwortet.Obwohl Ich eine Quittung der Post hatte und die emails nachweisen konnte,hat er recht bekommen.Jetzt ist die Karte und das Geld weg.
Habe aber auch schon oft gehört das die Amis das gerne mit Deutschen machen.Sie bekommen bei ebay.com immer Recht.Leider mögen sie die Deutschen nicht besonders.
Ab jetzt nur noch mit Tracking Number.
 

LoneStar

Legend
mich hat es heute auch erwischt. Ein Käufer aus den USA hat behauptet die Karte nicht bekommen zu haben. Als Seller hat man leider keine Möglichkeit sich dagegen zu wehren. Ich finde das total besch... jedoch wenn ich für Karten mit einem BV von 10-20 $ 3 $ Porto verlange kauft diese keiner mehr.
 

chiefroc

Legend
Comc
chiefroc
ich kann nur allen raten, einfach mal die kostelose hotline von ebay anrufen! die sind echt nett und veruschen zu helfen!
mein negatives und unberechtigtes feedback, sowie die beschwerde sind nach ausführlicher schilkderung und nachweisen gelöscht worden
 

LoneStar

Legend
hab kein negativ erhalten nur die Rückzahlung wurde durchgeführt. Kann sein das er mich noch negativ bewertet. Ich finde nur die Verfahrensweise schlecht das dem Seller automatisch unterstellt wird er habe versucht zu betrügen.
 

cjm2010charlie

Highschool Player
Must send first
Send the cards with tracking number and you would never have this problem.Nobody said you never sent the card they just said it never Arrived.You as seller must prove it did.
 

autofan88

All-Star
Ich habe aktuell Probleme mit dem Versand nach Amerika. Seit dem über Ebay Zollgebühren verlangt werden kommen angeblich ne Menge Waren weg. Bei mir sind es zwei Auktionen. Diese wurde von Ebay zu Gunsten des Käufers geschlossen. Der Käufer hat trotz Hinweis auf Haftung bei Verlust den unversicherten billigen Versand gewählt was bei einem Kartenwert von 3€ auch logisch ist. Aber eigentlich ist das Gesetz hier auf meine Seite da ich den Versandbeleg habe und danach die Haftung auf den Käufer übergeht. Aber das interessiert Ebay einen Scheiß. Werde jetzt nur noch per Einschreiben weltweit verschicken für 6€. Damit wird der Verkauf ins Ausland für günstige Karten bis 10€ wahrscheinlich komplett wegfallen. Verkaufen auf Ebay bringt gar nix mehr außer Ärger und Frust. Und der Hinweis mal die Hotline anzurufen kannste dir auch schenken weil da keiner ordentlich DEUTSCH spricht und das den Puls nur noch weiter hochtreibt da die nicht verstehen was man von denen will. :mad:
 

Goleador

Legend
Willkommen in der ebay-Welt.
Als Verkäufer kannst Dich brausen gehen.
Der Käufer bekommt in 99,9% der Fällen recht.
Ich habe auch schon bei Versand per Einschreiben meine liebe Not gehabt.
Alles sehr zeitaufwendig und nervenbelastend für in Endeffekt nichts.

Habe auch schon gehabt:
Ware ordnungsgemäß geliefert - Beschwerde vom Käufer, da er was anderes erwartet hat und die
Beschreibung nicht genau gelesen hat - Ware wurde auf meine Kosten an mich zurück gesendet -
Geld plus Porto an Käufer zurück und dann noch als krönenden Abschluß eine negative Bewertung empfangen.
Mehr braucht man dann nicht mehr.

Ich könnte da Geschichten erzählen, aber das würde den Rahmen hier sprengen,
außerdem habe ich die Sachen schon kopfmäßig abgelegt und will sie nicht
wieder hervorkramen.

Es belastet mich und verkürzt meine Lebenszeit.

Kopf hoch und abhacken.

Pfiat di (y)
 

niklas22

Legend
@autofan was für einen versandbeleg hast du denn?du hast nen kassenbon von der post nicht mehr und nciht weniger. damit kannst du dir den allerwertstens wieso sollte der verkauf einbrechen? ich verkauf alles nur noch für 20 - 60$ versandgebühren, dafür vorher nur noch per einschreiben .
 

SamCassell

Legend
Ich habe aktuell Probleme mit dem Versand nach Amerika. Seit dem über Ebay Zollgebühren verlangt werden kommen angeblich ne Menge Waren weg. Bei mir sind es zwei Auktionen. Diese wurde von Ebay zu Gunsten des Käufers geschlossen. Der Käufer hat trotz Hinweis auf Haftung bei Verlust den unversicherten billigen Versand gewählt was bei einem Kartenwert von 3€ auch logisch ist. Aber eigentlich ist das Gesetz hier auf meine Seite da ich den Versandbeleg habe und danach die Haftung auf den Käufer übergeht. Aber das interessiert Ebay einen Scheiß. Werde jetzt nur noch per Einschreiben weltweit verschicken für 6€. Damit wird der Verkauf ins Ausland für günstige Karten bis 10€ wahrscheinlich komplett wegfallen. Verkaufen auf Ebay bringt gar nix mehr außer Ärger und Frust. Und der Hinweis mal die Hotline anzurufen kannste dir auch schenken weil da keiner ordentlich DEUTSCH spricht und das den Puls nur noch weiter hochtreibt da die nicht verstehen was man von denen will. :mad:
Ich verschicke kleine Karten bis 40 USD nur noch unversichert auf Risiko, sonst nur als Paket, was richtig teuer wird mit dem Corona Zuschlag. Als Einschreiben habe ich noch mehr Verluste (in NYC verliert sich immer wieder die Spur, da werden eingeschriebene Briefe wohl gerne geklaut) und die Post macht auch nur pro forma Nachforschungen, man bekommt auch keine Entschädigung. Unversicherte Briefe sind "unauffälliger". Wenn dich der Käufer "abzocken" will, hast du eh keine Chance. Bei mir waren die bisher meist fair und ehrlich.
 

autofan88

All-Star
@niklas22 Versandbeleg deswegen weil ich laut Ebay Regularien den Versand nachweisen muss und somit sollte ich auch Recht bekommen, weil für weiteren Weg ab der Kasse ist der Käufer zuständig. Dazu gibt es Gesetze, aber die interessieren Ebay nicht. Und der Verkauf wird deswegen einbrechen weil kein internationaler Käufer mehr eine Karte für 5€ oder weniger kauft wenn jetzt der Versand per Einschreiben 6€ statt der 1,70€ kostet.
 

MJ Bulls

Legend
@niklas22 Versandbeleg deswegen weil ich laut Ebay Regularien den Versand nachweisen muss und somit sollte ich auch Recht bekommen, weil für weiteren Weg ab der Kasse ist der Käufer zuständig. Dazu gibt es Gesetze, aber die interessieren Ebay nicht. Und der Verkauf wird deswegen einbrechen weil kein internationaler Käufer mehr eine Karte für 5€ oder weniger kauft wenn jetzt der Versand per Einschreiben 6€ statt der 1,70€ kostet.
Woher weiß der Käufer anhand deines Versandbelegs, dass du genau die Karte geschickt hast, die er gewonnen hat?
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben