• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

Anfängerfrage :)

Glavin0109

Kindergarden
Must send first
Hallo zusammen,

ich möchte gerne in die Welt der Baseballtrading Cards einsteigen. Auf der Suche nach Informationen bin ich auf diverse Collections und Boxen von Tipps gestoßen (Museum Collection, usw.). Abgesehen von den beschriebenen Inhalten - wo ist da der Unterschied? Ich blicke da noch nicht ganz durch. Sorry für diese Anfängerfrage :)

Grüße.
 

ManfredAbert

College Player
Must send first
Ich sammle zwar Basketball aber der Inhalt ist sehr unterschiedlich bei Boxen…
das bestimmt natürlich dann auch den Preis…
abgesehen von Design und dicke der Karte canvas gibt es auch unterschiedliche weitere Sets aus den Boxen…
und in sehr teuren Boxen sind zum Beispiel viele Hits von top Spielern Rookies…
in ganz günstigen Boxen hat man zum Teil keinen hit garantiert oder nur von weniger bekannten Spielern…
oft gibt es auch noch retail Boxen die günstiger sind und andere sachen als Hobby Boxen enthalten
ich würde mir Karten raus suchen die dir gefallen und dann kucken in welchen Boxen du Sie ziehen kannst.

hoffe das war eine Antwort auf deine Frage
 

N3I5GuY

Kindergarden
Must send first
Da ich nicht weiß, wie groß dein Wissensstand ist in der wundervollen Welt der Baseball-Karten, hole ich mal etwas aus.

Sowohl Topps als auch Panini bieten im Bereich Baseball Karten an. Allerdings hat nur Topps eine Lizenz. Bei Panini gibt es keine Team-Logos. Da Panini in meinen Augen keine guten Baseball-Karten produziert, konzentriere ich mich mal auf Topps.

Bei Topps gibt es jedes Jahr die Flagship-Serie. Dabei gibt es jedes Jahr insgesamt drei Releases, Serie 1, Serie 2 und Update. Das ist halt das Hauptprodukt im Baseball. Dort findet man auch immer die offiziellen Rookie Cards der Spieler.

Dann gibt es verschiedene Produkte von Topps mit dem Namen Bowman. Hier dreht es sich meistens um die jungen Spieler, die gedrafted wurden und noch in den Minor Leagues unterwegs sind. Hier können Karten auch sehr viel an Wert gewinnen, weil es sich dann um die erste Karte eines Spielers handelt. Hier kann man bei einer Hobby Box aber natürlich auch Pech haben und ein Autogramm von einem Spieler bekommen, der es nie bis in die MLB schafft.

Dann gibt es verschiedene andere Serie. Stadium Club bietet eigentlich jedes Jahr die schönsten Fotos, die man auf Sportkarten finden kann. Allen & Ginter ist ein Produkt, wo es auch mal Karten von Künstlern, Leuten aus anderen Sportarten usw. gibt. Das versucht halt auch vom Design her den Bogen zu den Anfängen von Sammelkarten zu schlagen. Dann gibt es noch Gypsy Queen mit einem recht speziellen Design. Es gibt noch ein paar Sachen mehr, aber das würde hier auch den Rahmen sprengen.

Zu den meisten Serien gibt es auch noch jeweils ein Chrome Release später im Jahr, welches natürlich teurer ist als das normale Produkt. Muss man halt wissen, ob man darauf steht oder nicht.

Was in einer Hobby Box drin ist, steht ja immer dabei. Leider ist zum Beispiel bei Flagship nicht mal eine Autogramm garantiert.

Dann gibt es halt noch höhere preisige Boxen, wie eben Museum, Tier One etc. Und zum Abschluss gibt es noch Boxen mit nur einer Karte, wie Archive, Authentic, Luminaries.

Also wie du siehst, gibt es im Baseball für jeden Geschmack etwas. Bei weiteren Fragen kannst du dich ja gerne melden. Das war ja jetzt nur ein kurzer, grober Überblick.
 

Users who viewed this discussion (Total:0)

Oben