• MTOM rules:
    - When submitting phase opens, you are authorized to upload up to a maximum number of medias (configured by the admin).
    - Once submitting phase ends, voting phase starts and you will be able to vote for your preferred media.
    - At the end of the voting phase, the winner will be awarded !

8 Jahre keine Karten in der Hand gehabt - nun viele Fragen

Morb

Rookie
Hallo Zusammen,

wie der Titel es schon besagt, habe ich seit Ewigkeiten keine Basketballkarten mehr in den Händen gehalten.
Zwischen 2008 und 2012 habe ich ziemlich aktiv gesammelt, meine Favoriten waren die 07-08 Hot Prospects oder die 09-10 Court Kings Serie.
Nachdem dann Panini mehr und mehr übernommen hat, mein Studium zu Ende war und ich auch finally ein Jordan Auto ziehen konnte, ging irgendwie das Interesse an den Cards zurück - bis dann die ganze Sammlung in zwei Schuhboxen im Schrank verschwunden ist.

Durch die Jodan Doku (ja, auch ich bin ein Opfer davon) kam irgendwie das Kribbeln zurück und ich habe die alten Karten mal abgestaubt.
Dabei fing ich auch an mal zu schauen, was so für Anbieter und Sets aktuell sind und es kamen viele Fragen auf, einfach weil ich so lange weg war.
Ich hoffe, ihr könnt mir hier ein wenig helfen :)

Damals fand ich Boxen toll, die so 60-100 Euro gekostet haben und in denen nicht nur 1, sondern 10+ Packs waren, im Idealfall mit 5-10 Karten je Pack.
Da hatte man eine Weile Spaß, bevor alles geöffnet war.
Heute scheint es so, dass alles irgendwie direkt mehrere 100 Euro kostet und dann 1 Pack mit 6 Karten enthält.
Gibt es noch Produkte, welche davon abweichen?
Wo kauft man am besten Boxen - Gibt es hier gute Anbieter aus Deutschland?
Damals gab es echt tolle Serien, wie z.B. die UD Chronology oder die Autofocus - gibt es heute ähnliche Produkte, wo die Karten ausgefallen gegenüber den "normalen" Karten sind?
Und zum Schluss: Welches Produkt würdet ihr empfehlen, wenn ich einfach mal wieder eine Box öffnen und ein Gefühl für die aktuellen Karten kriegen möchte?

Vielen Dank schon einmal vorab
Sebastian
 

charly41

Legend
hi und willkommen zurück im Board !(y)
Unten einige Anregungen, aber der BK Markt ist mittlerweile so umfangreich geworden, nur eines - wirklich billige Boxen wirst du
vergeblich suchen ..

Hallo Zusammen,

wie der Titel es schon besagt, habe ich seit Ewigkeiten keine Basketballkarten mehr in den Händen gehalten.
Zwischen 2008 und 2012 habe ich ziemlich aktiv gesammelt, meine Favoriten waren die 07-08 Hot Prospects oder die 09-10 Court Kings Serie.
Nachdem dann Panini mehr und mehr übernommen hat, mein Studium zu Ende war und ich auch finally ein Jordan Auto ziehen konnte, ging irgendwie das Interesse an den Cards zurück - bis dann die ganze Sammlung in zwei Schuhboxen im Schrank verschwunden ist.

Durch die Jodan Doku (ja, auch ich bin ein Opfer davon) kam irgendwie das Kribbeln zurück und ich habe die alten Karten mal abgestaubt.
Dabei fing ich auch an mal zu schauen, was so für Anbieter und Sets aktuell sind und es kamen viele Fragen auf, einfach weil ich so lange weg war.
hi, und willkommen zurück im Board !(y)

Ich hoffe, ihr könnt mir hier ein wenig helfen :)

Damals fand ich Boxen toll, die so 60-100 Euro gekostet haben und in denen nicht nur 1, sondern 10+ Packs waren, im Idealfall mit 5-10 Karten je Pack.
Da hatte man eine Weile Spaß, bevor alles geöffnet war.
Heute scheint es so, dass alles irgendwie direkt mehrere 100 Euro kostet und dann 1 Pack mit 6 Karten enthält.
Gibt es noch Produkte, welche davon abweichen?

Hoops - Donruss

Wo kauft man am besten Boxen - Gibt es hier gute Anbieter aus Deutschland?

@CardStoreBerlin

Damals gab es echt tolle Serien, wie z.B. die UD Chronology oder die Autofocus - gibt es heute ähnliche Produkte, wo die Karten ausgefallen gegenüber den "normalen" Karten sind?

jede Menge - z.B. Flawless, Immaculate, Revolution (bling-bling), mach dich da mal auf Ebay schlau !

Und zum Schluss: Welches Produkt würdet ihr empfehlen, wenn ich einfach mal wieder eine Box öffnen und ein Gefühl für die aktuellen Karten kriegen möchte?

wenn's halbwegs günstig sein soll, dann die oben erwähnten Hoops/Donruss - die Edelbrands (Prizm, Flawless, National Treasures ..etc) kosten schon einen schönen Taler !

Vielen Dank schon einmal vorab
Sebastian
 

shubert

Sophomore
Hallo Sebastian,

Basketballkarten sind mittlerweile durch die diversen Breaker auch ganz gut auf Youtube vertreten. Such einfach mal nach "Box Break Basketball <Produktname>", also z.b. Box Break 2019-20 Hoops da lässt sich einiges finden. Ich will dich hier nicht anstiften bei Breaks mitzumachen (das kann schnell ordentlich ins Geld gehen mit wenig "Return"), aber so kann man meiner Meinung nach einen ganz guten Eindruck bekommen was man so von Produkt X erwarten kann.

Um eine Übersicht zu bekommen was es alles so gibt da draußen ist Ebay geeignet, aber auch speziell Cardboard orientierte Websites (z.B. cardboardconnection.com - die Produkt Pre-/Reviews sind ganz ok, z.B. 2019-20 Select) oder du schaust dich bei Online-Händlern selbst um z.B. dacardworld. Der Hersteller selbst betreibt auch einen "Blog" auf dem immer die neuesten / upcoming Produkte vorgestellt werden: Panini Blog.

Es gibt natürlich noch viel mehr "da draußen" zu entdecken, aber das würde für den Anfang denk ich zu weit führen - in dem Sinne erstmal willkommen zurück :)
 

favre1

SemiStar
Must send first
Hallo Morb,

Bei mir wird es genau umgekehrt sein. Diese Saison wird ( auch aus finanziellen Gründen) wohl die letzte sein in der ich Basketball gesammelt habe. M.E. sind die Preise für Basketball nicht mehr akzeptabel.
Aber das muss ja jeder selbst entscheiden und es scheint ja genug Leute zu geben die die Preise bezahlen.

Ich sammle seit 1995 und mein Ziel waren im Grunde immer die Basesets , also der klassische Panini-Album Gedanke.
Das ist heutzutage leider wegen des Rookie-Hypes aber kaum noch zu verwirklichen, wenn z.b. für das eigentlich billigste Produkt des Jahres , nämlich Hoops 2019/2020 Preise von $300 pro Box aufgerufen werden.

Folgende Box wurde so ca. 2016 für $35 bei D&A im Sale verramscht.
Ich weiß es , weil ich selber ''Billigsammler'' bin und damals mehrere davon gekauft habe.

https://www.dacardworld.com/sports-cards/2013-14-panini-nba-hoops-basketball-jumbo-box

Die Boxen sind so gut wie nicht mehr zu bekommen und werden auf ebay für $600 !!! angeboten.
Einziger Grund ist eine mögliche Giannis RC. Die ist dann $100 wert. Die Chance auf ein Auto von ihm gleicht einem Lottogewinn.

Und das ist auch da Problem. Du kaufst die Möglichkeit auf einen Hit und das überteuert.
Bei der o.g. Box ist die Giannis Rc immerhin noch fast sicher, da sich in jeder Box fast garantiert eine komplettes Baseset befindet.
Das sieht z.B. bei Prizm schon ganz anders aus. Ich habe letztes Jahr 3 Hobbyboxen geöffnet und hatte keine Doncic RC dabei!

Und wir reden hier ja nicht von Legenden. Giannis und Luca sind sicher gute Spieler, aber von Jordan etc. sind sie noch meilenweit entfernt.
Wenn z.B. die o.g. Giannis Hoops Rc mehr kostet als eine Collector ´s Choice RC von Kobe ist das schon merkwürdig.


Ich kenne kleinere Cardshops in den Staaten die keine aktuellen Basketballprodukte mehr führen weil die Preise zu hoch sind.
Ich glaube das sagt alles.
 

MJ Bulls

Legend
Hier in dem Thread findest du alle aktuellen Produkte aus 2019-20

 

shubert

Sophomore
....
Die Boxen sind so gut wie nicht mehr zu bekommen und werden auf ebay für $600 !!! angeboten.
Einziger Grund ist eine mögliche Giannis RC. Die ist dann $100 wert. Die Chance auf ein Auto von ihm gleicht einem Lottogewinn.
....
Stimmt schon, $100 RAW. Mit Top Grade siehts aber schon ziemlich anders aus:
 

MJ Bulls

Legend
Stimmt schon, $100 RAW. Mit Top Grade siehts aber schon ziemlich anders aus:
Bleibt nur die Frage, wie sinnvoll ist es für eine Base RC soviel Geld auszugeben, auch wenn die Karte eine PSA 10 ist?
Hier in dem Zusammenhang gäbe es m.E. mind. zwei harte Faktoren, die zu betrachten wären:

1. Von dieser Karte wurde viel zu viel produziert.
2. Es gibt bereits aktuell 811 !!! PSA 10 Karten.

Beide Punkte zusammen werfen dann die Frage auf, ob dieser Preis wirklich gerechtfertigt, auch vor dem Hintergrund, dass mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit die Anzahl der PSA 10 bzgl. dieser Karte in den nächsten Wochen/Monaten/Jahren deutlich zunehmen wird.
 

shubert

Sophomore
Für mich sieht es so aus als würde sich der Markt derzeit von einem Sammler-Markt in Richtung Investment Markt verschieben. Base Karten werden immer mehr zum Aktien-Äquivalent. Es gibt so viele davon, dass jeden Tag damit gehandelt werden kann, da zu jedem xbeliebigen Zeitpunkt dutzende davon auf Ebay verfügbar sind. Und via Services ala PWCC Vault oder COMC wird im Grunde eine Art "Daytrading" ermöglicht, so wie man das eben auch vom Aktienmarkt kennt.

Dass viele Karten produziert wurden ist unter der Betrachtung ein Vorteil, zum Vergleich "Daytrading" mit einer Jordan PMG wird nie möglich sein.
 

MJ Bulls

Legend
Ja, aber für einen Investor mit Sachverstand und einem langfristigen Investment sind diese Karten nichts.

Eher etwas für Amateure, die die Punkte 1+2 von oben nicht kennen und in jeden "Mist" investieren würden, genau wie früher Ende der 90er/Anfang der 2000er jeder in Aktien investiert hatte, ohne einen blassen Schimmer zu haben, was die Unternehmen genau machen.

Oder aber es sind Investoren mit kurzfristigem, dafür aber sehr riskantem Investment.
 

shubert

Sophomore
Dass die aktuelle Preisentwicklung nicht ewig weitergehen kann ist klar und dass der Stop auch ein abrupter sein kann mit teils erheblichen Verlusten für die "Spekulanten" kann man an diversen Beispielen in der Menschheitsgeschichte ablesen. Am meisten erinnert es mich an den extremen Bitcoin Hype rund um Weihnachten 2017.

"Mist" ist halt relativ. Klar ist Hoops ein Low End Produkt verglichen mit z.B. Prizm. Aber mal angenommen ich wäre im letzten Monat der größte Giannis Fan auf Erden geworden und ich will unbedingt "ein Stück Giannis" besitzen in Form einer lizensierten Basketballkarte, hab aber nur das Budget eines Durchschnittsbürgers dann sind 2000 Euro für eine PSA 10 Prizm Rookie eine riesige Einstiegshürde. Eine Hoops RC um 500 Euro ist da schon deutlich realistischer. Aaaaber ob der Bedarf an Giannis Hoops Rookies wirklich da ist, oder ob einfach nur aktuell die Investoren denken, dass der Bedarf da ist bzw. in naher Zukunft da sein wird, kann ich nicht abschätzen - dazu reicht meine Hirnkapazität nicht aus, ich bin nur ein doofer Sammler der Freude an bunten Kärtchen findet ;)
 

charly41

Legend
Ist überhaupt nicht relevant, ob gerechtfertigt oder nicht, so lange Leute bereit sind diese Beträge zu bezahlen ! Die Käufer bestimmen
den Preis (ok, manchmal ist auch etwas shilling mit dabei;))

Bleibt nur die Frage, wie sinnvoll ist es für eine Base RC soviel Geld auszugeben, auch wenn die Karte eine PSA 10 ist?
Hier in dem Zusammenhang gäbe es m.E. mind. zwei harte Faktoren, die zu betrachten wären:

1. Von dieser Karte wurde viel zu viel produziert.
2. Es gibt bereits aktuell 811 !!! PSA 10 Karten.

Beide Punkte zusammen werfen dann die Frage auf, ob dieser Preis wirklich gerechtfertigt, auch vor dem Hintergrund, dass mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit die Anzahl der PSA 10 bzgl. dieser Karte in den nächsten Wochen/Monaten/Jahren deutlich zunehmen wird.
 

MJ Bulls

Legend
Ist überhaupt nicht relevant, ob gerechtfertigt oder nicht, so lange Leute bereit sind diese Beträge zu bezahlen ! Die Käufer bestimmen
den Preis (ok, manchmal ist auch etwas shilling mit dabei;))
Ja, vollkommen richtig.

Aber meine These ist, dass es viele Käufer gibt, die absolut keine Ahnung von der Materie (siehe obige Punkte) haben und sich regelrecht durch Kauf dieser Karten in einen "Rauschzustand" bewegen, weil sie denken, dass sie jetzt eine superkrasse Karte gekauft haben, die superselten ist und somit auch sicherlich in der Zukunft sehr viel wert sein wird.

Diejenigen, die diese Karten als kuzfristiges Investement sehen und sich auch dem Risiko bewusst sind, zähle ich nicht zu dieser Gruppe. Diese kurzfristigen Investoren spielen halt bewusst mit dem Feuer.
 

charly41

Legend
da gebe ich dir völlig recht aber so ist es nun mal, der Verkäufer lacht sich ins Fäustchen, weil er einen Mega-Gewinn gemacht hat und der
(ahnungslose) Käufer kriegt vielleicht in einiger Zeit den Zuck-Aus, weil die Karte plötzlich arg im Preis verfällt, Pech gehabt. Ein Paradebeispiel war und ist ja Prizm, ich möchte nicht wissen, wie viele Leute sich da arg in die Nesseln gesetzt haben, sicher eine ganze Menge, es gab da mal einen BO thread, in dem Leute kundgetan haben, dass sie mit massiven Existenzproblemen zu kämpfen haben, weil sie Unsummen für Prizm Boxen/cases ausgaben, die sich dann nicht gerechnet haben. Dito Pech gehabt !


Ja, vollkommen richtig.

Aber meine These ist, dass es viele Käufer gibt, die absolut keine Ahnung von der Materie (siehe obige Punkte) haben und sich regelrecht durch Kauf dieser Karten in einen "Rauschzustand" bewegen, weil sie denken, dass sie jetzt eine superkrasse Karte gekauft haben, die superselten ist und somit auch sicherlich in der Zukunft sehr viel wert sein wird.

Diejenigen, die diese Karten als kuzfristiges Investement sehen und sich auch dem Risiko bewusst sind, zähle ich nicht zu dieser Gruppe. Diese kurzfristigen Investoren spielen halt bewusst mit dem Feuer.
 

Hubi

Legend
Da wären wir wieder bei dem alten Problem haha der Mensch lernt im Großen nichts dazu! Immer wieder der selbe Schwachsinn... alles Wiederholungstäter 😂
 

Morb

Rookie
Hi Leute,

vielen dank für die ganzen Antworten und auch Nachrichten, die ich erhalten habe.

Ich habe die letzten Tage mal ein wenig geschaut und leider finde ich kein Produkt, in welches ich guten Gewissens Geld investieren wollen würde.
Die Preise die da aufgerufen werden ohne entsprechenden Breakspaß zu geben (ist nur meine Meinung), das ist schon echt schade - die Zeiten haben sich tatsächlich geändert :/

Dazu kommt, dass ich wohl auch die Menge an persönlicher Freizeit für das Hobby überschätzt habe, welche mir zur Verfügung steht.
Sprich, mein "Lagerbestand" ist immer noch in den Boxen verpackt, wie es vor zwei Wochen der Fall war.
Daher weiß ich nicht, ob und wann ich mal dazu komme, eine Tradelist zu erstellen und mich hier ins stöbern zu stürzen.

Bis es soweit ist, wollte ich trotzdem schonmal danke sagen :)
 

charly41

Legend
nur keine Panik, gut Ding braucht Weile und es soll ja ein (möglichst schönes) Hobby sein und keine stressige Angelegenheit !

Hi Leute,

vielen dank für die ganzen Antworten und auch Nachrichten, die ich erhalten habe.

Ich habe die letzten Tage mal ein wenig geschaut und leider finde ich kein Produkt, in welches ich guten Gewissens Geld investieren wollen würde.
Die Preise die da aufgerufen werden ohne entsprechenden Breakspaß zu geben (ist nur meine Meinung), das ist schon echt schade - die Zeiten haben sich tatsächlich geändert :/

Dazu kommt, dass ich wohl auch die Menge an persönlicher Freizeit für das Hobby überschätzt habe, welche mir zur Verfügung steht.
Sprich, mein "Lagerbestand" ist immer noch in den Boxen verpackt, wie es vor zwei Wochen der Fall war.
Daher weiß ich nicht, ob und wann ich mal dazu komme, eine Tradelist zu erstellen und mich hier ins stöbern zu stürzen.

Bis es soweit ist, wollte ich trotzdem schonmal danke sagen :)
 

iceman187

Kindergarden
Must send first
Hi, kann das so nachfühlen, hab bis etwa 2008 gesammelt und dann meine Karten eingemottet und dank Corona bin ich dann beim Entrümpeln meiner Wohnung über die Kartons und Ordner gestolpert :) Und gleich war wieder das Feeling beim Anschauen und durchstöbern zurück. Trennen werd ich mich trötzdem von einem Großteil und nur noch "ausgewählte" Einzelspieler behalten (ok ok selbst das füllt aktuell mehr als 4 Ordner)

Was ich feststellen musste ist das gleich wie bei Dir, die aktuelle Fülle an unterschiedlichen Sets ist schlicht und ergreifend für einen Neuling oder Wiedereinsteiger undurchsichtig und als ich dann Preise für die Boxen sah bin ich vom Stuhl gefallen. Echt heftig wie sich der Markt in den letzten 15 Jahren verändert hat. Damals gab es für jeden Geldbeutel Sets zu Kaufen, von den 2 € Tütchen der Collectors Choice die ich als Kind am Kiosk gekauft habe bis hin zu teuren Marken im 3-stelligen Bereich wo nur eine Hand voll Karten enthalten war.
Die Händler von damals gibt es heute großteils nicht mehr und somit kam bei mir auch die Frage auf, Einzelkarten zusammenkaufen oder möchte ich was sortieren und auspacken?!
Ich hab mir bei Ebay somit einfach mal 4 Kartons aus Sammlungsauflösungen gekauft. Vermutlich im Ersteigerwahn auch mal zu viel bezahlt aber der Spaß von damals stellte sich wieder ein und das tolle ist, man bekommt quer Beet Karten aus den neuen Serien die man sich dann mal anschauen kann, wie sie einem gefallen und meine Spielermappen werden auch bedient ;)

Tjoa, und den Rest ballert man wieder in Ebay und hofft, das man wieder neues Kapital bekommt :D

Hat allerdings auch ein Risiko, man weiß nie, wie andere mit ihren Karten umgegangen sind. Und manche Serien waren damals schon sehr sensibel und klebten gerne mal zusammen oder die Schrift ging nach einer Weile ab (ja ich meine dich UD Game Jersey Edition)
Hatte in einem Karton zB gut 50 Star Quest Karten die so zusammen klebten das ich bis jetzt keine Idee hab, wie ich die auseinander bekomme ohne das überall die Farbe ab ist. Ein anderes Risiko sind halt die Anzahl an doppelten Karten. Mein absolutes "Highlight" dabei ist eine Robert Traylor Ovation Rookie Card die in einem Karton 50x drin war :-o ich glaub die werd ich mein Lebtag nicht alle los werden :D

Spaß machts trotzdem, auch wenn bei den Ebay Boxen meist keine wirklichen Highlights dabei sind, außer der Verkäufer hatte wirklich keine Ahnung, was er da genau verkauft.





Hi Leute,

vielen dank für die ganzen Antworten und auch Nachrichten, die ich erhalten habe.

Ich habe die letzten Tage mal ein wenig geschaut und leider finde ich kein Produkt, in welches ich guten Gewissens Geld investieren wollen würde.
Die Preise die da aufgerufen werden ohne entsprechenden Breakspaß zu geben (ist nur meine Meinung), das ist schon echt schade - die Zeiten haben sich tatsächlich geändert :/

Dazu kommt, dass ich wohl auch die Menge an persönlicher Freizeit für das Hobby überschätzt habe, welche mir zur Verfügung steht.
Sprich, mein "Lagerbestand" ist immer noch in den Boxen verpackt, wie es vor zwei Wochen der Fall war.
Daher weiß ich nicht, ob und wann ich mal dazu komme, eine Tradelist zu erstellen und mich hier ins stöbern zu stürzen.

Bis es soweit ist, wollte ich trotzdem schonmal danke sagen :)
 
Oben